Samstag, April 13, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartUnterhaltungEmmy Mymimet: Netflix...

Emmy Mymimet: Netflix bricht Nominierungsrekorde

Emmy-Mimiken für die beste Serie werden dieses Jahr 72 Mal gezeigt. Rundfunkdienst Netflix und der Pay-TV-Sender HBO kämpften um die meisten Nominierungen, mit einem Gewinner am Ende: Netflix-Produktionen wurden insgesamt 160 Mal nominiert – Emmy-Rekord! HBO erhielt 107 Nominierungen. Im vergangenen Jahr stellte HBO mit 137 Nominierungen einen Rekord auf.

HBO-Serie »Wächter„wurde 26 Mal häufiger benannt. Die Serie basiert auf einem Cartoon aus den 1980er Jahren. In der parallelen Realität der Handlung ist Robert Redford seit mehr als 30 Jahren Präsident der Vereinigten Staaten und hat Gesetze zur Entschädigung der Afrikaner verabschiedet – Amerikaner für ihre Versklavung und Diskriminierung im Laufe der Jahrhunderte, aber Rassismus ist angeblich verschwunden, zusammen mit Nominierungen für Schauspieler wie Regina King und Jeremy Irons steht „Watchmen“ auf der Liste der besten Miniserien.

An zweiter Stelle steht die Amazon-Produktion „The Marvelous Lady Maisel“ über eine Hausfrau und eine jüdische Mutter in New York, die sich als Komikerin nachbildet. Sie hat 20 Nominierungen.

Dazu gehört die deutsche Serie „Unorthodox“

Deutsche Netflix-Serie „Unorthodox“ wurde in der Kategorie „Mini Mini Series“ nominiert, sowie die Hauptdarstellerin Shira Haas unter den besten Hauptdarstellerinnen. Die vier Folgen auf Jiddisch, Englisch und Deutsch handeln von der Emanzipation eines ultraorthodoxen Juden aus der Satmar-Religionsgemeinschaft in Brooklyn, der ein neues Leben in der deutschen Hauptstadt Berlin beginnen möchte. Die Szenen in New York basieren lose auf Deborah Feldmans 2012 erschienenem Buch „Unorthodox“, während die Handlung in Berlin imaginär ist.

Ebenfalls häufig nominiert werden „The Crown“ oder „Thranger Things“ von Netflix, was Hoffnungen auf die Auszeichnung als beste Dramaserie wecken kann – in dieser Kategorie wird auch „Success“ von HBO nominiert. HBO ist in der Kategorie der besten Comedy-Serien mit „Let it, Larry“ und „Insecure“, Netflix mit „Schitt’s Creek“, „Dead for me“ und „The Kominsky Method“.

Emmys werden in Dutzenden von Kategorien von den fast 23.000 Mitgliedern der Fernsehakademie ausgezeichnet. Aufgrund umfangreicher Ausstiegsbeschränkungen für die Krone wurde die Ernennungszeremonie virtuell abgehalten.

Die Preisverleihung mit Moderator Jimmy Kimmel findet am 20. September statt.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels wurde die Produktion „Gorgeous Lady Maisel“ Netflix zugeschrieben. In der Tat ist es ein Produkt bei Amazon. Wir haben den Fehler korrigiert.

Ikone: Spiegel

Continue reading

Christian Lindner und Franca Lehfeldt verraten überraschende Hochzeitsdetails

Christian Lindner und Franca Lehfeldt sind seit einiger Zeit glücklich verheiratet.Bild: dpa / Fabian SommerProminenteBundesfinanzminister Christian Lindner ist seit einigen Monaten mit der Journalistin Franca Lehfeldt verheiratet. Tatsächlich geben die beiden selten Einblick in ihr Privatleben oder gar...

Wie die bezaubernde Trendfrisur 2023 die Herzen von Frauen jeden Alters erobert

Wie Sie bestimmt schon mitbekommen haben, liegt der Bob-Haarschnitt nach wie vor im Trend und wird auch 2023 Frauen einen attraktiven Look zaubern. Eine der beliebtesten Varianten des Klassikers ist der Lob, also der lange Bob, der mit...

„Stern TV“: Beim Interview mit Djamila Rowe springen verrückte Störer auf die Bühne | Unterhaltung

Was ist passiert?Am Mittwochabend kam es in der RTL-Sendung „Stern TV“ zu einem Vorfall. Vor allem als Moderator Steffen Hallaschka (51) der neu gewählte Dschungelkönigin Jamila Rowe (55) interviewt, sprangen zwei Männer nacheinander...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.