Technologie

Elon Musk: Tesla-Chef schreibt auf Twitter über sein Kind auf Deutsch – was bedeutet das? – Menschen

Was will uns Elon Musk (49) jetzt sagen?

Der Tesla-Chef entdeckte seine deutschen Künste auf Twitter und teilte sie der Welt mit. Für ein Foto mit seinem Sohn “X Æ A-Xii” (geb. 4. Mai) schrieb der Elektroautopionier: “Das Baby kann noch keinen Löffel benutzen.”

Ein kurzer Überblick über die väterlichen Freuden in Moschus? Oder handelt es sich wirklich um ein von Tesla außerhalb von Berlin geplantes Gigafactory-Status-Update?

Unter seinem Beitrag spekulierten Benutzer eifrig über die Bedeutung der Nachricht – und berechneten schnell den möglichen Eröffnungstermin für Gigafactory.

Ein Moschusfan schrieb: „Babys können zwischen dem zehnten und zwölften Monat einen Löffel benutzen. Das Baby ist zweieinhalb Monate alt. Das heißt, es dauert noch siebeneinhalb bis neuneinhalb Monate, bis Giga Berlin startet – früher als geplant. “”

Für die große Produktionsanlage in Grünheide (Brandenburg) befinden sich derzeit zwei Hallen im Bau: eine 740 Meter lange Fabrikhalle und eine kleinere für die Produktion von Automotoren und Zügen. Zwischen den beiden Hallen wird eine U-förmige Vibrationsprüfstrecke gebaut, die jedes neue Auto vor der Auslieferung passieren muss.

57 mittelgroße “Model Y” SUVs sollten das Werk pro Stunde verlassen – 500.000 pro Jahr! Allerdings nur in der Endphase. Das Unternehmen gibt nicht bekannt, wann dies der Fall ist und wie viele Tesla-Fahrzeuge im Juli 2021 auf den Markt kommen werden.

Der Elektroautohersteller erwartet zunächst, dass bis zu 10.500 Mitarbeiter in Grünheide Schichtarbeit leisten. Es wird angenommen, dass zwischen 3.000 und 3.500 Mitarbeiter in einer Schicht arbeiten. Geplant sind drei Schichten pro Tag.

READ  M.2 SSD von Western Digital und Crucial auf Amazon und Mediamarkt

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close