Unterhaltung

Dieter Bohlen über die »DSDS« -Aus: kaum mehr als ein Lebenszeichen

“Es war so viel los, Leute” – zum ersten Mal Dieter Bohlen nach seiner vorzugsweise Aus in dem RTL-Casting Show “Deutschland sucht den Superstar” berichtet. In einem Video auf Instagram Der 67-Jährige sagte, er sei “sehr zufrieden mit der Situation”.

Bohlen habe in den letzten Tagen “viele Angebote” erhalten, wie er sagte. Das Video wurde vom entlassenen Jurymitglied hochgeladen und fiel mit dem Start der “DSDS” -Live-Shows am Samstagabend zusammen. “Ich habe große Pläne, du wirst von mir hören.”

Bohlens Instagram-Geschichte war schon groß. In 13 Screenshots veröffentlichte er eine Hommage aus der Zeitung »Welt« mit dem Titel »Erect a Memorial for Dieter«, in der ein Screenshot zweimal hochgeladen wurde. Es war auch bedauerlich, dass der Artikel über die Online-Präsenz der »Welt« eigentlich nur hinter der Zahlungsbarriere gelesen werden konnte.

Gottschalk als Ersatz für die Jury

Samstag für Bohlen Thomas Gottschalk neben Maite Kelly und Mike Singer in der Jury. Bohlen hatte seine Teilnahme am Halbfinale und Finale abgesagt und eine Krankenversicherung eingereicht. „Titanen können auch fallen, und genau das ist Dieter passiert. Natürlich wollen wir, dass er bald wieder aufsteht. Gute Besserung “, erklärte Gottschalk.

Bohlen zeigte im Instagram-Video keine Anzeichen von Krankheit. Abgesehen von den Ankündigungen gab Bohlen keine Details an, es war kaum mehr als ein Lebenszeichen.

Vor einigen Wochen gab RTL bekannt, dass Bohlens Zeit in der Show nach fast 20 Jahren enden würde. Er wird auch nicht mehr Teil des »Supertalents« sein. Bohlen war berüchtigt für seine erniedrigenden Kommentare zu Casting-Show-Teilnehmern. Hintergrund der Scheidung könnte eine ernstere Neufassung des privaten Senders von Köln.

READ  Amazon Prime Video: Dies sind die neuen Serien und Filme für September

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close