Unterhaltung

Dieter Bohlen “Plant Big Things” aus “DSDS” und “Das Supertalent”

Dieter Bohlen plant eine Rückkehr ins Fernsehen, will aber nichts überstürzen. Bild: dieterbohlen / instagram

Bald bei der nächsten Castingshow? Dieter Bohlen mit einer klaren Botschaft

Die Nachricht, die Dieter Bohlen sowohl “DSDS” als auch “Das Supertalent” sorgten in diesem Jahr für Aufsehen. RTL plant eine familienfreundlichere Ausrichtung und gab Poptitan die Stichwahl. Wenige Tage später meldete sich der 67-Jährige an Instagram zu Wort und kündigte an, er habe “große Dinge geplant” – ging aber nicht ins Detail.

viel von ihm Fans Natürlich wünschen sie sich ein Comeback des einstigen modernsprachigen Stars im TV, doch in den letzten Monaten machte Bohlen nur durch Werbekampagnen auf sich aufmerksam. Da er offenbar noch immer viele Fragen bekommt, sprach er auf Instagram noch einmal über mögliche zukünftige Formate im Fernsehen.

Nach “DSDS”: Dieter Bohlen über seine Zukunft

In dem Clip erklärt Bohlen zunächst, dass er derzeit mit seiner Carina auf Mallorca für verschiedene Firmen Shootings macht. Seine TV-Karriere hat er dennoch im Visier. “Ich bin nur besorgt”, versichert er zunächst seinen Fans. Dann wird er etwas konkreter und lehnt Castingshows ab:

“Ich möchte nicht nur zurück zu einer Castingshow gehen und einige Sänger neu bewerten. Wenn ich irgendwie kann, möchte ich etwas völlig Neues machen, das dich umhauen wird. Und das braucht natürlich Zeit, also gib mir ein Minute Zeit zum Nachdenken.”

Dieter Bohlen wird künftig bei “DSDS” nicht mehr zu sehen sein. Bild: TVNow / Screenshot

Mehr konnte oder wollte der erfolgreiche Produzent an dieser Stelle nicht verraten, seine Follower machten ihm aber auch keinen Vorwurf. Bohlen erhielt in den Kommentaren viel Zuspruch, ein Fan schrieb: “Alles, was Sie tun, wird großartig sein, Sie sind eine kreative Seele und Sie werden uns sicherlich mit einem neuen, ganz anderen Format im Fernsehen überraschen, Ich freue mich schon sehr darauf. “

READ  Mark Forster: Traurige Neuigkeiten - jetzt ist es offiziell

Auch auf Instagram werden Wünsche geäußert. Ein User schlägt vor, Bohlen solle etwas mit seinem ehemaligen “Supertalent”-Kollegen Bruce Darnell unternehmen. “Ohne dich und Bruce werden beide Programme (‘DSDS’ und ‘Das Supertalent’, Anm. d. Red.) alle verstummen”, prophezeit sie ebenfalls.

Bohlens Fans bleiben hoffnungsvoll

Die Mehrheit der Community ist offenbar noch immer optimistisch, obwohl Bohlens Abgang von RTL schon einige Monate her ist und es seitdem keine größeren Ankündigungen von seiner Seite gegeben hat. „Ich freue mich auf alles, was von dir kommt“Denkt zumindest ein anderer Fan. Viele warten geduldig auf Neuigkeiten.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob die großen deutschen Sender überhaupt mit Bohlen kooperieren wollen. ProSieben, ARD und ZDF gaben im Frühjahr bekannt, dass Watson keine Formate mit Poptitan plant – und seine RTL-Karriere sollte definitiv vorbei sein.

(Sie)

Royal-News: Das sind die Pläne für Meghans 40. Geburtstag

Skandal um Skandal folgte, seit Harry und Meghan ihren königlichen Ruhestand verkündeten. Insbesondere das enthüllende Interview mit Oprah Winfrey im März dieses Jahres sorgte für einen weltweiten Schock. Die Stimmung zwischen den Royals bleibt angespannt.

Auch zwischen Prinz Charles und William einerseits und Harry und Meghan andererseits kann es keine Versöhnung geben – weder im Rahmen der Beerdigung von Prinz Philip noch bei der Enthüllung des …

Link zum Artikel

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close