Unterhaltung

Die Zuschauer kritisieren “Big Brother” für die zweite Chance des Emmy

Zum dritten Mal musste Emmy in Penny einkaufen. Zum dritten Mal machte sie einen Fehler – – für ihren “Big Brother” wieder zu veröffentlichen. Die Zuschauer können das nicht verstehen und kritisieren den großen Bruder.

Fotoserie mit 15 Fotos

Jeden Tag muss einer der Bewohner des Märchenwaldes in Penny einkaufen gehen. Für viele Zuschauer ist dies genau das Bild der neuesten Folge von “Celebrity Big Brother”. Die Szene am Montagabend war für das Publikum besonders unterhaltsam.

Zeigen Sie Leistung auf dem Penny Market

Zum dritten Mal war Emmy Russ für die Einkäufe im Supermarkt verantwortlich. Diesmal hatte der 21-Jährige zwölf Euro zur Verfügung. In nur 60 Sekunden musste sie alles kaufen, was sie und ihre Kampagne brauchten, um im Wald zu überleben. Es beginnt normalerweise mit dem Startsignal. Aber Emmy hatte das nicht gehört.

Anstatt alles in Eile in den Korb zu werfen, stellten der ehemalige Beauty- und der Nerd-Teilnehmer eine Tanzroutine auf. Emmy rollte im Kreis herum, schüttelte die Hüften und überprüfte das Protokoll. Das Publikum vor den Bildschirmen war verwirrt. Machst du es absichtlich? Fühlt es sich nach drei Tagen bei Penny ziemlich repetitiv an?

Nach 15 Sekunden ihres Auftritts blieb Emmy stehen und sagte: “Jetzt ist hier das Essen. Ich habe Hunger.” Big Brother erklärte ihr: “Sie haben das Startsignal nicht gehört.” Alles fiel dem Bewohner aus dem Gesicht. Aber der ältere Bruder war gnädig: “Wir geben Ihnen eine zweite Chance.”

“Big Brother ist sehr nett”

Eine unfaire Handlung für das Publikum. “Big Brother ist sehr nett”, schrieb zum Beispiel ein Twitter-Nutzer. “Das war uns Zuschauern gegenüber unfair”, sagte ein anderer. Ein anderer Benutzer fragte: “Was ist dieses Jahr mit dem großen Bruder los?” Emmy selbst war überrascht, dass sie wieder anfangen durfte.

Das Startsignal der Anhörung wurde später vom Moderatorenduo erneut besprochen. Marlene Lufen sagte: “Vor ein paar Minuten sind wir in Knusperhäuschen einkaufen gegangen, Emmy durfte wieder gehen und sie hat das Startsignal offensichtlich nicht gehört.” Jochen Schropp fügte hinzu: “Und jetzt sind Sie darüber verärgert. Das kann ich auch verstehen.”

Dann erklärte er: “Allerdings gibt es hier eine Sache mit Audiosignalen und es ist nur ein sehr kleines Signal, wie wir alle gehört haben. Sie können es ignorieren und deshalb hat es eine andere Chance ergriffen.” Der Sound war nur für das Publikum hörbar, nicht aber auf dem Penny Market. Das Moderatorenduett ging weiter.

Es war nicht das erste Mal

Es war nicht das erste Mal, dass ihr großer Bruder etwas veröffentlichte. In früheren Zeiten hatte Emmy es bereits geschafft, sich beim Einkauf im Penny Shop einen Vorteil zu verschaffen. Zum Beispiel hat der ältere Bruder ein Auge zugedrückt, als die 21-jährige Erdnussblätter anstelle der Apfelpackung stornierte, wie es tatsächlich von ihr verlangt wurde.

Zufälligerweise gab es auch den ersten Ausflug am Montagabend. Claudia Kohde-Kilsch musste den “Big Brother Prom” nach nur vier Tagen verlassen. Die Entscheidung wurde von den anderen Bewohnern getroffen. Derzeit sind also nur noch 15 VIPs im Rennen um den Sieg und 100.000 Euro übrig.

Aktuelle Lebenssituation
Schloss: Ikke, Kathy, Senay, Katy und Emmy
Wald: Jasmin, Ramin, Adela, Mischa, Elene, Jenny, Udo, Simone, Sascha und Werner
Ausgang: Claudia

READ  Frauke Ludowig (RTL) sprach nach dem Spott über das Urlaubsfoto: "Das ist LOOK!

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close