Donnerstag, Februar 22, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTop NachrichtenDie russische Hacking-Gruppe...

Die russische Hacking-Gruppe KillNet hat es auf Deutschland abgesehen

Cyber ​​Warfare / Angriffe von Nationalstaaten
,
Betrugsmanagement und Cyberkriminalität

Berlin verspricht Leopard-2-Panzer für die Ukraine und provoziert damit vorübergehende DDoS-Angriffe

Leopard 2A-Panzer der polnischen Armee kurz vor multinationalen Trainingsübungen in Osteuropa am 14. Mai 2022 (Bild: US Army Captain Tobias Cukale/DOD)

Als Vergeltung für Berlins Entscheidung, Leopard-2-Panzer in die Ukraine zu schicken, hat die kremlfreundliche Hacking-Gruppe KillNet vorübergehend den Zugang zu Websites deutscher Regierungsbehörden, Flughäfen und Finanzinstitute unterbrochen.

Siehe auch: Live-Webinar | Die Schwierigkeiten beim Patchen von OT meistern

Das kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz am Mittwoch an fortschrittlicher Kampfpanzer, nach Wochen des Drucks von NATO-Verbündeten vor einer erwarteten russischen Offensive gegen ukrainische Verteidiger in diesem Frühjahr. Deutschland wird zunächst zustellen 14 Leopard-2-Panzer und wird es anderen Ländern wie Polen ermöglichen, in Deutschland hergestellte Panzer aus ihren Beständen zu schicken. Der Leopard 2 ist ein bedeutendes Upgrade der T-72-Panzer aus der Sowjetzeit, die eine tragende Säule des ukrainischen Militärs waren. Die USA haben das auch versprochen 31 M1A2 Abrams-Panzer, obwohl US-Beamte sie haben eingebettet die Lieferung als langfristige Verpflichtung und nicht als sofortige Verstärkung des ukrainischen Militärs.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, bekannt als BSI, sagte gegenüber der Information Security Media Group, dass die verteilten Denial-of-Service-Angriffe von KillNet wenig Wirkung zeigten.

„Das BSI hat keine Hinweise auf direkte Auswirkungen auf den betroffenen Dienst und erwartet diese auch nicht, wenn die üblichen Schutzmaßnahmen gegen DDoS-Angriffe ergriffen werden“, sagte ein Sprecher.

KillNet ist eine der wenigen russischen Cybercrime-Gruppen, die Moskau offen die Treue geschworen haben. Die Gruppe, deren Name sich von einem Tool ableitet, mit dem DDoS-Angriffe gestartet wurden, hat in den 11 Monaten seit der Eskalation der russischen Invasion in der Ukraine im Februar 2022 eine Reihe von Angriffen gegen westliche Ziele gestartet. Die Angriffe haben sich als eher irritierend als gefährlich erwiesen.

Die Gruppe auf ihrem Telegram-Kanal reagierte auf die Ankündigung von Scholz, indem sie versuchte, andere kremlfreundliche Hacker dazu zu bringen, einen „umfassenden Cyberangriff“ zu starten, und ihre Bemühungen mit dem Hashtag „GermanyRIP“ markierte.

Die Aktivitäten der Gruppe provozierten eine Reaktion aus Kanada. Die Aufsichtsbehörde für Cybersicherheit der Bundesanstalt forderte „erhöhte Wachsamkeit“ nach a versprechen von der Regierung von Premierminister Justin Trudeau, vier Leopard-2-Panzer aus seinem Bestand in die Ukraine zu verschiffen.

Ein Sprecher des Communications Security Establishment erzählte die Canadian Broadcasting Corp. dass die Agentur Kenntnis von staatsnahen russischen Hacktivistengruppen hat, die versuchen, ukrainische Verbündete zu kompromittieren.

„CSE erinnert die kanadische Cybersicherheitsgemeinschaft daran, erhöhte Wachsamkeit anzunehmen und ihr Bewusstsein für und den Schutz vor böswilligen Cyberbedrohungen zu stärken“, sagte der Sprecher.

Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.