Top Nachrichten

Die deutsche Armee startet eine neue Rekrutierungskampagne mit dem Versprechen, dass die Truppen nicht im Ausland kämpfen müssen

Das Verteidigungsministerium sagt, dass sie verwendet werden, um Lücken in Deutschland zu schließen, wenn festes Personal im Ausland eingesetzt wird. Es ist jedoch klar, dass auch Hoffnung besteht, dass einige versucht sein werden, sich für ein dauerhafteres Militärleben einzuschreiben.

An Arbeit mangelt es der neuen Truppe nicht. Die deutsche Armee wurde im Kampf gegen das Coronavirus eingesetzt und derzeit helfen rund 20.000 Soldaten in Seniorenheimen und bei der Einführung von Impfstoffen.

Die neue Truppe wurde jedoch von Kritikern unter Beschuss genommen, die behaupten, sie übernehme die Rolle der bestehenden zivilen Freiwilligendienste in Deutschland.

“Freiwilligenarbeit ist das Privileg der Zivilgesellschaft, nicht des Staates”, sagte Peter Neher, Präsident der katholischen Wohltätigkeitsorganisation Caritas in Deutschland, gegenüber dem Sender der Deutschen Welle. “Die Schaffung eines neuen Dienstes, der viel besser bezahlt wird, ist blinder Aktionismus.”

Der Name der neuen Truppe hat ebenfalls einige Kontroversen ausgelöst. Heimatland, das deutsche Wort für Vaterland, wird häufiger mit der äußersten Rechten in Verbindung gebracht und ist ein Favorit der Partei Alternative für Deutschland (AfD).

“Wir wollen den Begriff nicht der extremen Rechten überlassen und sie missbrauchen lassen, sondern ihn für das demokratische Zentrum zurückerobern”, sagte Frau Kramp-Karrenbauer. „Zuhause ist mehr als nur ein Ort. Es ist etwas, das du in deinem Herzen trägst. “”

READ  Deutschland bezeichnet den amerikanischen Schritt zur Körperschaftsteuer als "großen Schritt nach vorne"

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close