Top Nachrichten

Die Carlyle Group erwirbt ein Distributionszentrum in Deutschland

Der Private-Equity-Riese Carlyle Group hat von Incantada Capital aus Luxemburg ein Logistik-Distributionszentrum in der Nähe von München für einen nicht genannten Betrag erworben.

Das Eigenkapital für den Erwerb der 13.090 m2 großen Anlage stammte von Carlyle Europe Realty (CER), einem europaweiten Immobilienfonds in Höhe von 540 Mio. EUR.

Die Akquisition des Münchner Werks erhöht das Engagement des Fonds im nordeuropäischen Distributionslogistiksegment, nachdem im Oktober letzten Jahres ein Portfolio von 27 Distributionszentren in Frankreich und Deutschland erworben wurde. Im vergangenen Monat wurden drei weitere deutsche Vermögenswerte hinzugefügt.

Erik Orbach, Direktor des Immobilienberatungsteams von Carlyle Europe, sagte: „Diese Akquisition ist eine seltene Gelegenheit, ein Gebäude mit erheblichem eingebetteten Wertschöpfungspotenzial durch Neupositionierung zu erwerben.

„Die Transaktion erhöht auch unser Engagement im attraktiven Logistikmarkt in München, indem wir einen erstklassigen Standort in der Stadt hinzufügen. Wir sind weiterhin aktiv darin, zusätzliche Logistikmöglichkeiten sowohl in Deutschland als auch in anderen wichtigen europäischen Märkten zu identifizieren und zu erwerben. “”

CER war in den letzten Monaten aktiv beim Ausstieg aus Distributionslogistik-Assets, nachdem es seine norditalienische Logistikplattform im Dezember 2020 für 270 Millionen Euro verkauft hatte.

Bitte senden Sie Mark Latham eine E-Mail, um den Autor dieser Geschichte mit Feedback oder Neuigkeiten zu kontaktieren

READ  SpaceX: Triumph für Elon Musk - "Falcon 9" schickt vier Personen in den Weltraum

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close