Samstag, Mai 18, 2024

Creating liberating content

Jurgiels Fall. Die...

Die Wahlnacht am 7. April 2024 verlief gewissermaßen so, wie sich Recht und...

Waldbrand in Snochowice. ...

Die Nationale Feuerwehr gab bekannt, dass sie einen Waldbrand bekämpft 16 Feuerwehren. ...
StartTop NachrichtenDeutschland wird Polen...

Deutschland wird Polen nicht blockieren und der Ukraine Leopard-2-Panzer geben

Die Bundesregierung werde nichts dagegen haben, wenn Polen beschließe, Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 in die Ukraine zu schicken, sagte Deutschlands oberster Diplomat am Montag.

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock sagte gegenüber dem französischen Fernsehen, dass Polen nicht offiziell um Erlaubnis von Berlin gebeten habe, einige seiner in Deutschland hergestellten Leoparden zu teilen, sondern fügte hinzu: „Wenn wir gefragt würden, würden wir nicht im Stand bleiben.“

Deutsche Beamte „wissen, wie wichtig diese Panzer sind“, und „deshalb diskutieren wir dies jetzt mit unseren Partnern“, sagte Baerbock in Interviewclips, die von LCI gepostet wurden.

Unterstützer der Ukraine haben der Ukraine am Freitag bei einer Kundgebung auf dem Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Deutschland Militärhilfe in Milliardenhöhe zugesagt.

Internationale Verteidigungsführer diskutierten die dringende Forderung der Ukraine nach den Leopard-2-Panzern, und das Fehlen einer Einigung überschattete die neuen Verpflichtungen.

Deutschland ist einer der wichtigsten Waffenspender an die Ukraine und hat eine Überprüfung seiner Leopard-2-Lagerbestände angeordnet, um sich auf ein mögliches grünes Licht vorzubereiten.

Dennoch hat die Regierung in Berlin bei jedem Schritt zur Aufstockung ihrer Militärhilfe für die Ukraine Vorsicht walten lassen, ein Zögern, das in ihrer Geschichte und politischen Kultur verwurzelt ist.

Die Vorsicht Deutschlands wird vor allem von Polen und den baltischen Staaten kritisiert, Länder an der NATO-Ostflanke, die sich durch die erneute Aggression Russlands besonders bedroht fühlen.

Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki sagte, wenn der NATO- und EU-Kollege nicht zustimme, Leopard-Panzer in die Ukraine zu transferieren, sei sein Land bereit, eine „kleinere Koalition“ von Ländern zu bilden, die ihre Panzer ohnehin schicken würden.

„Seit Kriegsausbruch ist fast ein Jahr vergangen“, sagte Morawiecki in einem am Sonntag (Ortszeit) veröffentlichten Interview der staatlichen polnischen Nachrichtenagentur PAP.

„Im Fernsehen und auf YouTube sind Beweise für die Kriegsverbrechen des russischen Militärs zu sehen. Was braucht Deutschland noch, um die Augen zu öffnen und im Einklang mit den Möglichkeiten des deutschen Staates zu handeln?“

Zuvor hatten einige Beamte in Polen angedeutet, dass Finnland und Dänemark ebenfalls bereit seien, Leoparden in die Ukraine zu schicken.

Früher am Sonntag (Moskauer Zeit) sagte der Vorsitzende des Unterhauses des russischen Parlaments, der Vorsitzende der Staatsduma, Wjatscheslaw Wolodin: Regierungen, die der Ukraine mächtigere Waffen liefern, riskieren eine „globale Tragödie, die ihr Land zerstören wird“..“

Unterdessen sagte der französische Präsident Emmanuel Macron, er schließe nicht aus, Leclerc-Kampfpanzer in die Ukraine zu schicken, und habe seinen Verteidigungsminister gebeten, an der Idee zu „arbeiten“.

Macron sprach mit Bundeskanzler Olaf Scholz auf einer Pressekonferenz in Paris, als ihre Länder den 60. Jahrestag ihres Freundschaftsvertrags nach dem Zweiten Weltkrieg feierten.

In einer gemeinsamen Erklärung sagten Frankreich und Deutschland der Ukraine „unerschütterliche“ Unterstützung zu.

Frankreich werde seine Tankentscheidung anhand von drei Kriterien treffen, sagte Macron: Das Teilen von Ausrüstung führe nicht zu einer Eskalation des Konflikts, es würde eine effiziente und praktikable Hilfe leisten, wenn die Trainingszeit berücksichtigt wird, und es würde Frankreichs nicht schwächen eigene Armee.

Scholz reagierte am Sonntag (Ortszeit) nicht auf Anfragen zu den Leopard-2-Panzern, betonte aber, dass sein Land bereits erhebliche militärische Beiträge an die Ukraine geleistet habe.

Continue reading

Jurgiels Fall. Die Probleme der PiS haben möglicherweise gerade erst begonnen

Die Wahlnacht am 7. April 2024 verlief gewissermaßen so, wie sich Recht und Gerechtigkeit vorgestellt hatten. Kaczyńskis Partei und ihre Strategen waren sich bewusst, dass die Ergebnisse in den Großstädten mindestens durchschnittlich ausfallen würden. Das Wichtigste waren...

Waldbrand in Snochowice. Löschflugzeuge und Black Hawk-Polizeiflugzeuge im Einsatz

Die Nationale Feuerwehr gab bekannt, dass sie einen Waldbrand bekämpft 16 Feuerwehren. Der Löscheinsatz wurde durchgeführt zwei Löschflugzeuge und ein Tanker. Der Betrieb wird durch starke Winde erschwert. Waldbrand. Polizei Black Hawk im EinsatzDas Polizeipräsidium wiederum...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.