Top Nachrichten

Deutschland: Das vergrabene Fass könnte mit einer Gruppe ganz links verbunden sein

Gesendet: Aktualisiert:

BERLIN (AP) – Laut deutschen Behörden haben Forstarbeiter ein Fass mit Material ausgegraben, das möglicherweise mit der linken Gruppe der Fraktion der Roten Armee zusammenhängt.

Das Plastikfass wurde am Freitag beim Beschneiden von Bäumen im Seevetal bei Hamburg gefunden, teilte die niedersächsische Staatspolizei mit.

Beamte fanden Dokumente aus den 1980er Jahren und Behälter mit unbekannten Flüssigkeiten im Fass, aber keine Waffen, teilte das Büro in einer Erklärung am Samstag mit. Experten stellten fest, dass der Lauf sicher bewegt werden konnte, und er wurde zur weiteren Untersuchung herangezogen.

Die Polizei sagte, eine Verbindung zur Fraktion der Roten Armee könne nach einer ersten Überprüfung der Dokumente “nicht ausgeschlossen werden”, ging jedoch nicht auf deren Inhalt ein.

Die Fraktion der Roten Armee entstand aus deutschen Studentenprotesten gegen den Vietnamkrieg. Die Gruppe startete eine gewalttätige Kampagne gegen das, was Mitglieder als US-Imperialismus und kapitalistische Unterdrückung von Arbeitern betrachteten.

Die Organisation hat 34 Menschen getötet und Hunderte verletzt. Es erklärte sich 1998 aufgelöst. Die Polizei sagte, der Inhalt des Fasses deutete darauf hin, dass es vor Jahrzehnten begraben worden war.

READ  Deutsche Bank schließt Konten von US-Kunden

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close