Top Nachrichten

Deutschland darf niemals NS-Verbrechen vergessen

BERLIN

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch versprochen, die Erinnerung an die NS-Verbrechen im Zweiten Weltkrieg lebendig zu halten.

In einer Online-Rede vor einem Publikum in Den Haag anlässlich des niederländischen Befreiungstages nannte Merkel dieses Gedenken “die ewige Verantwortung Deutschlands”.

In Bezug auf das große Leid der Niederländer unter der nationalsozialistischen Besatzung von 1940 bis 1945 sagte sie: “Die (Nazi-) Verbrechen verfallen nicht im Laufe der Zeit” und fügte hinzu, dass ihr Erbe “kein Ende” habe.

Mehr als 200.000 Niederländer starben während des Krieges und mehr als 100.000 Juden wurden in deutschen Konzentrationslagern in den Niederlanden ermordet.

Jahrzehntelang übte das Leid während der Besetzung des Zweiten Weltkriegs Druck auf die deutsch-niederländischen Beziehungen aus.

Die Besetzung der Niederlande endete vor 76 Jahren am 5. Mai 1945.

Merkel ist nur die zweitgrößte deutsche Vertreterin, die jemals die traditionelle niederländische Freiheitsrede gehalten hat.

Der Kanzler sollte die Rede zum 75. Jahrestag des Kriegsendes im Jahr 2020 halten, musste sie jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschieben.

Unter kontinuierlichen Maßnahmen gegen das Coronavirus konnte Merkel ihre Rede nur über eine Live-Videoverbindung halten.

Die Website der Anadolu Agency enthält nur einige der Nachrichten, die Abonnenten des AA News Broadcasting System (HAS) angeboten werden, und zwar in zusammengefasster Form. Kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

READ  88 Prozent weniger Gebärmutterhalskrebs dank HPV-Impfung

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close