Technologie

Deutsche Staatsanwälte beschuldigen mehr VW-Manager im Abgasskandal

Bloomberg

Die am stärksten verschuldeten Länder in Europa sind nicht bereit für die Marktrealität

(Bloomberg) – Europas bessere wirtschaftliche Aussichten, da die Covid-19-Impfungen zunehmen, beschleunigen auch den Zeitplan für eine neue Gefahr. Während sich die Anleger auf den Wachstumsschub vorbereiten, bereiten sie sich auch auf die unvermeidliche Konsequenz vor: den Rückzug von European Central. Notfinanzierung durch die Bank. Für die am stärksten verschuldeten Volkswirtschaften in der Region – einschließlich des ewig streikenden Italiens – würden sie mit Marktkräften konfrontiert, mit denen sie nicht umgehen können. Citigroup Inc. Bereits im Juni bereitet sich eine Reduzierung der Anleihekäufe vor, und M & G Investments sagt, es sei an der Zeit, die peripheren Schulden zu reduzieren. Aufgrund der dramatischen Maßnahmen der EZB im vergangenen Jahr waren die Finanzierungskosten im Euroraum noch nie so hoch. vom Risiko getrennt. Ein Großteil der Region hat die schlimmste Rezession seit mindestens dem Zweiten Weltkrieg hinter sich gebracht, die Defizite sind gestiegen und die Verschuldung ist überwältigend. Ein Investor, der Italien 10 Jahre lang Geld leiht, kann jedoch nur mit einem Zinssatz von etwa 0,75% rechnen. Griechische Anleihen, die von allen drei großen Ratingagenturen als Junk-Asset eingestuft werden, haben einen Zinssatz von weniger als 1%. Vor zehn Jahren drückte die Schuldenkrise in der Eurozone die Zinssätze auf über 40%. “Das Kreditrisiko für europäische Staatsanleihen wird im Notfall nur vorübergehend beseitigt”, sagte Eric Lonergan, Geldmanager bei M & G. „Das Problem ist, wenn Sie aus Schwierigkeiten herauskommen, sind Sie wieder bei den Marktkräften in Ihrem Rentenmarkt und einige dieser Zahlen sehen wirklich sehr, sehr schlecht aus. Europa ist ironischerweise anfällig für eine Erholung. Der Anstieg der Verschuldung in der Eurozone ist hauptsächlich auf das Pandemiekaufprogramm der EZB für eine Pandemie in Höhe von 1,85 Billionen Euro (2,2 Billionen US-Dollar) zurückzuführen und hat dazu beigetragen, die Geldbörsen der Anleger zu füllen. Laut Bloomberg Barclays Indices haben italienische Anleihegläubiger allein im vergangenen Jahr Renditen von mehr als 10% erzielt. Seit mehr als einem Jahrzehnt hätten sie ihr Geld fast verdoppelt. “Das Land ist dank der EZB in der Lage, Schulden zu viel niedrigeren Renditen zu refinanzieren, daher ist die Krise für Italien ein kleiner Segen”, sagte Hendrik Tuch, NL-Leiter für festverzinsliche Wertpapiere bei Aegon Asset Management. “Niedrige Renditen und Spreads für italienische Staatsanleihen werden nicht in Rom erzielt, sondern in Brüssel und Frankfurt, was das zentrale Thema für die langfristigen Aussichten für italienische Staatsanleihen ist.” Während EZB-Präsidentin Christine Lagarde diese Woche sagte, es sei „verfrüht“, „über eine Lockerung der Unterstützung zu sprechen, könnte die Debatte darüber, was zu tun ist und wann, bald näher kommen. Einige politische Entscheidungsträger sind bereit, auf der Juni-Sitzung zu argumentieren, dass das Pandemie-Notfallkaufprogramm im dritten Quartal zurückgefahren werden sollte, berichtete Bloomberg am Freitag unter Berufung auf Beamte, die mit internen Überlegungen vertraut sind. Lesen Sie mehr: EZB-Beamte erwarten eine erhitzte Entscheidung des Juni über das Krisenprogramm Lagarde sagt, die EZB diskutiere nicht über das Auslaufen von Stimuli und verlängere den Tag der Beilegung. Ohne Soforthilfe wird der Schwerpunkt wieder auf die Verschuldung in Griechenland, Italien und Spanien gelegt, die im Jahr 2020 aufgrund der notwendigen Gesundheits- und Krisenausgaben weiter explodiert ist und ob sie jemals unter Kontrolle gebracht werden kann. Bei PGIM Fixed Income, das rund 968 Milliarden US-Dollar verwaltet. Robert Tipp, Leiter globaler Anleihen, tendiert weiterhin zu peripheren Anleihen, die er seit der Staatsschuldenkrise hatte, macht sich aber auch Sorgen über die nachträglichen Aussichten. Umwelt zurück zu einer der Steuergerechtigkeit “, sagte er. “Die Grundlagen sind für einige dieser Länder schlecht.” Derzeit bereiten sich die Mitgliedstaaten der Europäischen Union darauf vor, Geld aus dem Sanierungsfonds des Blocks auszugeben, da sie Mitte des Jahres mit der Auszahlung von Bargeld beginnen. Der italienische Premierminister Mario Draghi, der frühere Präsident der EZB, der den Euro während der jüngsten Schuldenkrise gerettet hat, plant, die italienische Wirtschaft mit mehr als 200 Milliarden Euro neu zu gestalten. wird ein nachhaltiges Wachstum generieren, das stark genug ist, um den riesigen Schuldenberg Italiens, der derzeit etwa 160% der Wirtschaftsleistung ausmacht, sinnvoll zu beseitigen. Fitch Ratings warnte diesen Monat, dass die griechische Schuldenquote in diesem Jahr über 200% bleiben würde und dass eine Nichtreduzierung zu einer negativen Ratingmaßnahme führen könnte. während der Pandemie ausgesetzt – und welche Form sie annehmen werden. Während die Haushaltslage in einigen Ländern angegangen werden muss, könnten zu strenge Ziele, beispielsweise in Bezug auf Defizite, mehr Schaden als Nutzen anrichten, indem sie den Volkswirtschaften das Leben rauben. Die Saxo Bank A / S ist eine der größten bedrohlichen Parteien an der Peripherie Europas und warnt davor, dass eine Staatsschuldenkrise Teil 2 entstehen könnte, beginnend mit einem Exodus ausländischer Investoren aus griechischen Schulden, wo sie 90% besitzen. Saxo ist besorgt darüber, dass Anleger bei Renditen von US-Anleihen, die 60 Basispunkte höher sind als zu Jahresbeginn – und bei einem zunehmend günstigen Vergleich der Währungsabsicherung – lieber Geld in sie stecken als in profitablere europäische Länder. In einem sich abwickelnden Dilemma wird es erneut mit der inhärenten Herausforderung des Euroraums zu kämpfen haben, die Geldpolitik für 19 Länder mit sehr unterschiedlichen Wirtschafts-, Inflations-, Arbeitslosen- und Verschuldungssituationen festzulegen. Wenn es zu einer Verschärfung kommt, werden die Peripherieländer zu verlieren sein, was es schwieriger macht, ihre massiven Defizite zu finanzieren. “Es ist sehr schwierig, etwas anderes als Steuersenkungen zu sehen”, sagte Lonergan von M & G. “Ich weiß nicht, wann es kommen wird, aber ich denke, Sie haben sehr, sehr gute Chancen, wenn Sie sich viele der derzeit anfälligeren Teile des europäischen Rentenmarktes ansehen.” Besuchen Sie uns für weitere Artikel wie diesen. Abonnieren Sie jetzt, um mit der vertrauenswürdigsten Wirtschaftsnachrichtenquelle immer einen Schritt voraus zu sein. © 2021 Bloomberg LP

READ  Google Maps: Alternative Waze mit Spurassistent

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close