Technologie

MPS benennt deutschen Windturbinenlieferanten für hybride erneuerbare Energien im kommerziellen Maßstab

Das walisische Unternehmen Marine Power Systems (MPS) hat Windsy einen Auftrag zur Lieferung und Installation der Windkraftanlage für den Einsatz auf dem Wind- und Wellenenergie-Hybrid-Demonstrator im Megawattbereich erteilt.

MPS-Konzept für Wind- und Wellenenergie-Hybrid-Demonstrator (mit freundlicher Genehmigung von MPS)

Deutsches Unternehmen windig wird unterstützen MPS im Engineering, der Beschaffung und dem Baumanagement der 2-MW-Turbine, die 2023 auf ihrer schwimmenden Plattformtechnologie eingesetzt werden soll.

Der kommerzielle Hybrid – mit einer 2-MW-Offshore-Windkraftanlage, kombiniert mit einer 500-kW-Golfwellenenergieanlage – wird auf der Biscay Marine Energy Platform (BiMEP) im Baskenland in Spanien installiert und ans Netz angeschlossen.

Die schwimmende Plattform, genannt PelaFlexlaut MPS bringt hervorragende Stabilität und einfache Implementierung und Wartung, während PelaGen Wellenenergiekonverter würde eine fortschrittliche Technologie darstellen, die Strom zu äußerst wettbewerbsfähigen Energiekosten erzeugt.

Die Spannbeinplattform weist keine Neigung und geringe Beschleunigung auf, was die Energieaufnahme maximiert und den Turbinenverschleiß minimiert, während gleichzeitig die Modifikation der Windturbinensteuerung reduziert wird, stellte MPS fest.

Graham FosterCTO bei MPS, sagte: „Bei MPS sehen wir, dass unsere Partner und Lieferanten ein fester Bestandteil unseres Teams sind, und mit Windsy erweitern wir unser bereits hervorragendes Team um einen weiteren führenden Experten. Wir haben bereits zuvor erfolgreiche Projekte mit Windsy durchgeführt, und diese jüngste Ernennung wird nicht nur den Kauf und die Implementierung der Windkraftanlage unterstützen, sondern auch sicherstellen, dass wir die besten Fachkenntnisse der Branche nutzen und diese Fähigkeiten in unserem eigenen Team entwickeln.“

Alexander-Ribbentrop-ArkadeTechnischer Direktor bei Windsy, fügte hinzu: „Das gesamte Windsy-Team ist mit seiner Expertise im Turbinendesign und als Teil der Vulcain-Gruppe bestrebt, ein robustes und zuverlässiges schwimmendes Demonstrationsmodell für Windturbinen bereitzustellen. Wir sind leidenschaftlich daran interessiert, gemeinsam mit MPS und seinen Partnern branchenführende Technologie für zukünftige schwimmende Lösungen im industriellen Maßstab bereitzustellen.“

Das MPS-Demonstrationsprojekt im Megawatt-Maßstab wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die walisische Regierung zusammen mit privaten Investitionen kofinanziert.

Siehe auch  FritzOS 7.20: Überraschung von 160 MHz - Golem.de

Folgen Sie offshoreWIND.biz unter:

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close