Unterhaltung

Der König von Mallorca ist monogam geworden

Ab dem 17. August 2020 wird Jürgen Drews neben seiner musikalischen Existenz auch einer der Autoren des Landes sein. Seine Biografie “Es war alles das Beste” öffnet Fans und Freunden des Star-Lesens die Tür zu seiner aufregenden Vergangenheit und den intimsten Baustellen seines Lebens. Die “exklusive” Moderatorin Frauke Ludowig traf sich mit Jgenrgen und seiner Frau Ramona zu einem rechtzeitigen Gespräch über die Veröffentlichung des Buches und sprach mit ihnen über seine Ängste und ihr Privatleben. Und unter all den ernsteren Themen über einen Mangel und einen möglichen Tod im Alter sprach Jürgen plötzlich über Sexualität und Liebe wie aus dem Nähkasten.

Der Popstar und die mächtige Blondine sind seit 25 Jahren verheiratet – und wie sie sagen, dass mit der Zeit das empfindliche Gefühl unter der Decke verschwinden wird, Jürgen und sein Freund scheinen nicht zu dieser negativen Norm zu gehören. “Wir leben ein sehr befriedigendes Leben zusammen”, greift Ramona verlegen ein, als Jürgen plötzlich in den Fluss des Wortes eindringt und erklärt: “Ich bin monochromatisch geworden und hätte nie gedacht, dass ich es mir leisten könnte.” Der Grund dafür mag das endlose Vertrauen und die Nähe sein, die er mit seiner Ramona teilt. Schließlich ist dies das Wichtigste, wenn Sie weiterhin gemeinsam eine sexuelle Entdeckungsreise unternehmen: “Es gibt so etwas “Viele schöne Dinge, die man ausprobieren kann, sind wunderbar”, sagt Jürgen.

Im obigen Video zeigt er, was Jürgen trotz allem, was sein Privatleben ausfüllt, fürchten und beunruhigen lässt.

READ  Rammstein: Eine große Enttäuschung für die Fans - „Willst du mich bestrafen?

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close