Sonntag, Mai 19, 2024

Creating liberating content

Das Wetter für heute...

Das heutige Wetter. Am Sonntag, 19. Mai, wird es in weiten Teilen...

Estera Flieger: Jarosław Kaczyński...

Sie sehen aus wie Batman und Joker. Obwohl sie sich alle gerne...

Jurgiels Fall. Die...

Die Wahlnacht am 7. April 2024 verlief gewissermaßen so, wie sich Recht und...

Waldbrand in Snochowice. ...

Die Nationale Feuerwehr gab bekannt, dass sie einen Waldbrand bekämpft 16 Feuerwehren. ...
StartWissenschaftDer Grad der...

Der Grad der Expansion des Universums bleibt umstritten

Auf die Frage, wie schnell sich das Universum ausdehnt, ändern sich die Meinungen. Zwei Lager von Kosmologen sind nicht wettbewerbsfähig. Die Fronten haben sich in letzter Zeit sogar verstärkt. Jetzt ist guter Rat ziemlich teuer.

Diese Karte zeigt die großräumige Verteilung von Galaxien in verschiedenen Perioden der kosmischen Entwicklung. Wir stehen im Zentrum dieser Karte und betrachten eine Zeitspanne von fast 14 Milliarden Jahren (äußerer Rand). Farbige Ringe identifizieren verschiedene galaktische Populationen, die mit früheren Epochen der kosmischen Entwicklung in Verbindung gebracht werden können. Daher kann die Geschichte der Expansion unseres Universums mit dieser Karte rekonstruiert werden.

Raichoor / SDSS

Wenn Sie einen Kosmologen in Verlegenheit bringen wollen, müssen Sie ihn fragen, wie schnell sich das Universum ausdehnt. Wenn der Kosmologe ehrlich ist, muss er sagen: Ich weiß es nicht. Denn die Expansionsrate des heutigen Universums, auch als Hubble-Konstante bekannt, scheint davon abzuhängen, wie Sie sie messen. Lokale Messungen in unserer kosmischen Nachbarschaft ergeben das paradoxe Ergebnis, dass sich das Universum fast zehn Prozent schneller auszudehnen scheint, als es die Evolutionsgeschichte vermuten lässt. Zwei neue Studien bestätigen diese Diskrepanz. Sie müssen bedenken, dass dies ein tieferes Problem sein könnte, das die Grundlagen der Kosmologie erschüttert.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.