Unterhaltung

Der Befehl des Rapper kommt mit Schusswunden im Krankenhaus an – was ihn jetzt bedroht

Der Befehl des Rapper wurde mit einer Schusswunde in die Darmstädter Klinik gebracht. Er hat sich die Wunde auf jeden Fall zugeschnitten.

  • Rapper Haftbefehl* * von Offenbach offenbar mit einer Schusswunde in der Darmstädter Klinik liegend.
  • Medienberichten zufolge soll er sich selbst verletzt haben.
  • Anscheinend hat er sich selbst erschossen Haftbefehl versehentlich unter dem Einfluss von Medikamenten auf den Unterschenkel.

Aktualisiert ab Sonntag, 19. Juli 2020, 13:20 Uhr: Bisher auch nicht HaftbefehlSein Management äußerte sich immer noch zu dem Vorfall. Auch das Polizei Hauptquartier hat noch nicht bestätigt, dass der Mann, der sich ins Bein geschossen hat, tatsächlich Hafti war.

Aktualisiert Samstag, 18. Juli 2020, 13:02 Uhr: Danach Haftbefehl angeblich hat er sich ins bein geschossen, es gibt neuigkeiten zu berichten. Laut “bild.de” ereignete sich der Vorfall nicht im Bahnhofsbezirk in Frankfurt, sondern in Babenhausen am Bahnhof. Deshalb auch das Polizei In Frankfurt im Bahnhofsviertel ist kein Schießereignis bekannt.

Bisher hat die Pressestelle des Polizeipräsidiums die Identität des Patienten jedoch noch nicht kommentiert. Es wurde also noch nicht bestätigt, dass es sich tatsächlich um die Bestellung des Rapper handelt.

+++ 18:41 Uhr: Auch Andrea Löb, Leiterin der Pressestelle im Polizeipräsidium, äußerte sich am Freitagnachmittag nicht zu der Anfrage der Redaktion nach der Identität des Patienten im Krankenhaus. Egal ob es ist Haftbefehl gegen Rapper Offenbach nicht bestätigt. Löb sagte jedoch, dass der 34-jährige Mann nicht in Lebensgefahr sei.

READ  Neue Kostenexplosion: Die Renovierung des Staatstheaters kostet bis zu 500 Millionen Euro

Für die Kontrollen am Donnerstagabend stellte der Polizeisprecher die überprüfte Wohnung klar, in der der Mann registriert war und die Bar in zwei Gemeinden sein würde Darmstadt-Dieburg befinden sich Bestellung für Rapper hatte am Weihnachtstag 2015 am Bahnhof in Babenhausen eine Sisha-Bar – “Babos” – eröffnet. Neben seiner Hauptsäule hatte er Musik Rapper Zuvor wurde die Bekleidungsmarke “Chabos” gegründet.

Offenbach / Darmstadt: Haftbefehl mit Schussverletzungen in der Klinik – steht er jetzt vor einem Strafverfahren?

+++ 13.28 Uhr: Wie geht es dem Rapper aus Offenbach wirklich? Wie von bild.de berichtet, wird der Musiker derzeit an der Darmstädter Klinik operiert.

Am Donnerstagabend (16. Juli 2020) soll sich im Frankfurter Bahnhof ein Haftbefehl erschossen haben. Er soll Drogen genommen haben. Das Saugen soll laut sein bild.de “Versehentlich” behoben.

Der Schlag hätte sein können Haftbefehl Follow-up auch nach dem Aufenthalt im Krankenhaus. Dies kann auch zu Ermittlungen und rechtlichen Konsequenzen führen. Grundsätzlich könnten im Falle einer Selbstverletzung Ermittlungen zu Waffenrechtsverletzungen in Betracht gezogen werden, teilte die Darmstädter Staatsanwaltschaft auf Ersuchen von “hr” mit. Der Sprecher wollte sich jedoch nicht zu dem konkreten Fall äußern.

Aktualisiert ab Freitag, 17. Juli 2020, 12:32 Uhr: Südhessische Polizei hat bestätigt, dass die Untersuchung nun Informationen geliefert hat, dass der Mann, der am Donnerstag mit Schusswunden in eine Darmstädter Klinik kam, die Verletzung selbst verursacht hat. Die Identität des Rapper Offenbach Haftbefehl wurde in der Pressemitteilung nicht bestätigt.

Anordnung der Station vor dem Krankenhaus in Darmstadt

© Paul Zinken / Collage Ippen-Digital

Aktualisiert ab Freitag, 17. Juli 2020, um 12.05 Uhr: Derzeit wird spekuliert, ob diese Kampagne des Rapper Offenbach tatsächlich eine Werbekampagne für seine neueste Arbeit ist. “Weisses Album“Acts. Damit kannst du Haftbefehl erreichen den vierten Platz in den deutschen Album-Charts. Der 34-Jährige ist mit seiner Musik und öffentlichen Auftritten immer wieder polarisiert. Für einige ist er ein Straßendichter, für andere ist die Faszination für seinen Rap unverständlich. über ihn Instagram-Aktivität oder andere soziale Netzwerke werden angezeigt Haftbefehl Selbst am Freitagmittag war das Wort für die angebliche Schießerei noch nicht bekannt.

Rappers Befehl tritt ihm den Fuß – Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen

Aktualisiert ab Freitag, 17. Juli 2020, 08.05: mögen Südhessische Polizei Am Morgen (17.07.) wurde berichtet, dass der 34-Jährige nicht bereit war, mit den alarmierten Polizeikräften zusammenzuarbeiten, um die Einzelheiten der Verletzung zu klären. Das ist sie Bestellung für Rapper Die Polizei hat es noch nicht bestätigt. Untersuchungen darüber, wie und wo der Schaden aufgetreten ist, dauern noch an. In diesem Zusammenhang wurden am Donnerstagabend auch die Wohnung des Ehemanns und eine Bar im Bezirk Darmstadt-Dieburg durchsucht. Bei den Überprüfungen wurden jedoch keine Beweise gefunden, um den Vorfall zu klären.

Der Rapperbefehl aus Offenbach soll sich ins Bein geschossen haben.

© Gian Ehrenzeller / dpa

Erste Nachricht vom Freitag, 17. Juli 2020: Offenbach / Darmstadt – Die Polizei in Südhessen gab am Donnerstagnachmittag (16. Juli) um 16 Uhr bekannt, dass die Darmstädter Klinik Patienten mit Schusswunden Berichte. Ein 34-jähriger Mann sei mit schweren, aber nicht lebenslangen Verletzungen ins Krankenhaus gekommen, bestätigte das Polizeipräsidium in Südhessen. Die Beamten gaben jedoch keine weiteren Einzelheiten bekannt.

Hat sich der Rapperbefehl aus Offenbach versehentlich ins Bein geschossen?

Gemäß “Radio Hessisch“(Hr) der verletzte 34-Jährige ist er Haftbefehl gegen Rapper Offenbach. Wie “hr” berichtet, soll sich sein richtiger Name Aykut Anhan selbst verletzt haben. Nach einem Aufenthalt im Frankfurter Bahnhofsviertel soll sich der 34-Jährige versehentlich in den Unterschenkel geschossen haben.

RapperHaftbefehl
geboren16. Dezember 1985 (34 Jahre), Offenbach am Main
vollständiger NameAykut Anhan
MannNina Anhan
RegistrierungsetikettenEchte Musik, Azzlackz

Drogenabhängig und unter Alkoholeinfluss: die Ordnung des Rapper mit Schusswunden

Die Tat soll unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stattgefunden haben. Der Vorfall war der Frankfurter Polizei nicht bekannt. Warum ich Haftbefehl nur wir Darmstadt ins Krankenhaus gegangen ist derzeit unklar. Nach Angaben der Personalabteilung wird er weiterhin im Krankenhaus behandelt. Es ist noch unklar, ob sein Auftritt auf einer für den 24. Juli geplanten Automobilausstellung in Karlsruhe in Gefahr ist. von Bestellung für Rapper von Offenbach hatte gerade im Juni sein neues Album DWA (“White Album”) veröffentlicht.

Aufgrund seiner engen Beziehung zu seiner Heimat gab es während der Kolonialdebatte eine Petition zur Umbenennung der Bismarckstraße in Offenbach nach einem Haftbefehl. Immerhin ist der Rapper derjenige, der es geschafft hat, erfolgreich zu sein. Haftbefehl sollten Migranten zeigen, dass auch sie erfolgreich sein können. Im Rathaus waren sie offen für die Idee. iwe (* op-online.de ist Teil des landesweiten Netzwerks von Ippen-Digital-Redakteuren.)

Bild der Rubrikenliste: © Paul Zinken / dpa

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close