Top Nachrichten

Das Verteidigungsministerium transportiert 23 sauerstoffproduzierende Anlagen aus Deutschland: The Tribune India

Tribune News Service
Neu-Delhi, 23. April

Da Krankenhäuser im ganzen Land während der zweiten Welle von COVID-19 unter medizinischem Sauerstoffmangel leiden, hat der Armed Forces Medical Service (AFMS) beschlossen, Anlagen und Behälter zur Sauerstofferzeugung aus Deutschland zu importieren, um die kritischen Anforderungen zu erfüllen.

Diese sauerstofferzeugenden Anlagen werden voraussichtlich innerhalb einer Woche hier sein, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Bharat Bhushan Babu, am Freitag.

Die Sauerstoffeinheiten werden nur in Militärkrankenhäusern eingesetzt, die einer erhöhten Belastung des Betriebspersonals und der Veteranen im Ruhestand ausgesetzt sind. Letzte Woche wurden vom Hauptsitz des Dienstes neue Anweisungen und überarbeitete Protokolle herausgegeben, um die Ausbreitung von Infektionen zu verringern.

„Diese 23 mobilen Sauerstoffanlagen werden aus Deutschland überflogen. Diese werden in AFMS-Krankenhäusern eingesetzt, die sich an COVID-Patienten richten “, sagte Babu.

Verteidigungsminister Rajnath Singh wies die Streitkräfte bei einem hochrangigen Überprüfungstreffen am 20. April an, weiterhin kritische medizinische Anforderungen im Rahmen der zu beschaffenden Notstandsbefugnisse zu erwerben.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums werden diese Sauerstoffanlagen innerhalb einer Woche erwartet.

Die Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung hat auch an Einrichtungen zur Sauerstofferzeugung und den dazugehörigen Geräten zusammengearbeitet. Unter anderem wurde die für den Tejas-Jäger entwickelte Sauerstoff-Erzeugungsanlage an Bord für medizinische Zwecke angepasst.

Da das Land eine beispiellose Anzahl von COVID-19-Infektionen erlebt hat, haben die Streitkräfte ihre Männer, Ausrüstung und Einrichtungen eingesetzt, um die Zivilverwaltung zu unterstützen, wo und wann immer dies erforderlich ist.

IAF-Flugzeuge und Eisenbahnwaggons der Armee wurden auch zum Transport von Sauerstofftankern und Sauerstoffflaschen zusammen mit anderen wichtigen Gegenständen in verschiedene Teile des Landes eingesetzt. Militärmedizinische Einrichtungen stehen auch der Behandlung von zivilen Patienten offen.

READ  Where Madness Lies zeichnet die Familiengeschichte psychischer Erkrankungen von Nazideutschland bis Massachusetts nach

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close