Technologie

CrazyPhil von Bigo Live begibt sich auf eine rasante Tour durch Deutschland und streamt die gesamte Reise live

BERLIN, 6. August 2021 /PRNewswire/ — Bigo Live-Sender und Radiomoderator Philipp Ziltener ausgehend von Schweiz hat vor kurzem eine 17-tägige Tour durch Deutschland um andere Online-Sender und Fans persönlich zu treffen. Die Reise, die ihn fast drei Wochen unterwegs sein sollte, begann am 24. Juni und wurde exklusiv an Millionen von Followern in der Live-Streaming-App live gestreamt.

Ziltener, der auf den Namen “CrazyPhil” hört, zeigt seine Schrulligkeit und Kreativität oft in Livestreams. Im Laufe der Pandemie hat CrazyPhil Beziehungen zu Fans und anderen Sendern aufgebaut, indem sie ihr Leben in ihren täglichen Live-Streams geteilt haben. Danach beschloss CrazyPhil zu reisen Deutschland als die Reisebeschränkungen gelockert wurden und die gesamte Reise live übertragen wurde, um dies als Gelegenheit zu sehen, andere Online-Sender und Fans persönlich zu treffen.

“Mit der Mainstream-Verfügbarkeit von Streaming kann das Live-Streaming von Reisen zu einem großartigen Werkzeug werden, um die Reise mit Reisenden zu teilen. Für die Zuschauer kann Live-Streaming auch die Angst vor dem Unbekannten lindern. Sprache, Kleidung und kulturelle Normen fühlen sich auf der Bühne weniger fremd an.” Bildschirm”, sagte ein Sprecher von Bigo Live.

Bigo Live von online nach offline bringen

Ziltener begann die Reise von Deutschland in der südwestlichen Stadt Sinsheim in Richtung Nordwesten nach Wiesbaden und Köln. Von Köln reiste CrazyPhil nach Norden nach Oberhausen, Hannover, und Hamburg. Von Hamburg, CrazyPhil zog dann nach Südosten in die Hauptstadt von Berlin und dann nach Westen nach Wolfsburg. Die letzten Tage seiner Tour verbrachte er in den südlichen Regionen des Landes, insbesondere in Würzburg und Nürnberg.

READ  Ghana bekommt deutschen Technologiepartner für CBDC-Pilotprojekt

Während der Tour traf CrazyPhil Fans und andere Bigo Live-Sender in drei großen Städten: Köln, Hamburg, und Berlin. Die “Offline-Partys” von Bigo Live ermöglichten es CrazyPhil und seinen Freunden und Kollegen, sich zu treffen, sich kennenzulernen und Live-Streaming-Tipps auszutauschen.

Nach dem denkwürdigsten Teil seiner Tour gefragt, sagte CrazyPhil: „Bigo Live ist eine erstaunliche Plattform, die nicht nur mein Publikum erweitert hat, sondern mir auch geholfen hat, Beziehungen zu Musikern und Künstlern aufzubauen, und ich freue mich darauf, sie persönlich zu treffen. Während der Reise lernte ich einen weiteren Bigo Live-Star kennen, Nina Chartier (Bigo ID: mrsninachartier), ein deutscher Rapper, und wir wurden gute Freunde.”

Willkommen CrazyPhil Zuhause

Bigo Live beendete CrazyPhils dreiwöchige Deutschlandtour mit einem Picknick im Freien und einer Willkommensparty in Zürich, Schweiz. Mit CrazyPhil als Ehrengast lud Bigo Live 50 Sender ein, die weltweit schnell wachsende Live-Streaming-Plattform auszuprobieren. CrazyPhil plant eine Rückkehr zu Deutschland pünktlich zum Oktoberfest mit einer neuen Generation von Bigo Live-Kanälen.

Für weitere Informationen folgen Sie Bigo Live auf Instagram und laden Sie die Bigo Live-App herunter von Google Play und Apple-Play-Store.

Über Bigo Live

Bigo Live ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden sozialen Live-Streaming-Communitys, in der Benutzer in Echtzeit senden, Momente und Meilensteine ​​teilen, ihre Talente präsentieren und mit Menschen aus der ganzen Welt interagieren können. Bigo Live hat rund 400 Millionen Nutzer in mehr als 150 Ländern und ist derzeit Marktführer in der Live-Streaming-Branche. Gestartet in März 2016, Bigo Live ist im Besitz von Bigo Technology mit Sitz in Singapur.

QUELLE Bigo Live

READ  Deutsche Cubesats zur Demonstration der Formationsflugtechnik

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close