Welt

Covid-19: Zweiter AUT-Student testet positiv, UoA-Fall besucht Ball mit 500 Schülern

Ein positiv auf Covid-19 getesteter Student der University of Auckland besuchte mit 500 anderen Studenten einen Ball.  (Dateifoto)

Zeug

Ein positiv auf Covid-19 getesteter Student der University of Auckland besuchte mit 500 anderen Studenten einen Ball. (Dateifoto)

Ein zweiter Student der Auckland University of Technology wurde positiv auf Covid-19 getestet, hieß es in einer AUT-E-Mail an Studenten am Samstag.

Die Studentin, die in eine betreute Isoliereinrichtung verlegt wurde, besuchte zwischen dem 11. und 13. August fünf Vorlesungen. Der erste AUT-Studentenfall wurde am Mittwoch bekannt gegeben.

Der frühere Fall hatte am Dienstag zwischen 23:30 und 13:00 Uhr zusammen mit 84 Personen einen Vortrag von sozialen Einrichtungen besucht.

Unterdessen besuchte eine Studentin der University of Auckland (UoA), die am Freitag positiv auf Covid-19 getestet wurde, einen Ball mit etwa 500 Studenten, bestätigte die UoA-Sprecherin Lisa Finucane.

WEITERLESEN:
* Covid-19: Schüler an zwei verschiedenen Schulen in Auckland wurden positiv auf Viren getestet
* Covid 19: Was wir über die 31 Community-Fälle in Neuseeland wissen
* Covid-19: Alle Orte, die von den neuesten Community-Virusfällen in Auckland besucht wurden

Der UoA-Student ist Bewohner des Whitaker Blocks der Waipārūrū Hall in der Innenstadt von Auckland und nahm letzten Samstag an einem Erstsemester-Abschlussball vor der Waipārūrū Hall teil, sagte Finucane in einer Erklärung.

Der Student nahm am 16. und 17. August Unterricht auf dem Campus.

Sie reisten dann am 19. August nach Wellington, um bei ihrer Familie zu sein und sind jetzt zu Hause isoliert.

Etwa 460 Studenten, die in Waipārūrū Hall und Whitaker Block leben, befinden sich seit Freitagabend in Selbstisolation, sagte Finucane.

Die Universität arbeitet an der Einrichtung eines Pop-up-Testgeländes in der Waipārūrū-Halle, aber noch keiner der Bewohner der Halle wurde getestet.

READ  Große Kluft im Pazifik, als fünf mikronesische Länder das Pacific Islands Forum verlassen

„Sie wurden gebeten, ihr Zimmer nicht zu verlassen, um einen Test zu machen, bis dies bestätigt wurde. Ihnen wurde geraten, sich bei Unwohlsein an Healthline zu wenden und das Personal der Unterkunft zu informieren“, sagte Finucan.

Die Schüler dürfen ihre Zimmer nur verlassen, um die Toilette zu benutzen und Wasser zu holen, während ihnen Mahlzeiten geliefert werden.

Es wurde zuvor bestätigt, dass es in Auckland noch zwei weitere Gymnasiasten gibt positiv auf Covid-19 getestet am Freitag.

Die beiden Gymnasiasten kommen vom De La Salle College in Māngere East und der McAuley High School in Ōtāhuhu.

An drei weiteren weiterführenden Schulen wurde in den letzten Tagen eine Schülerin positiv auf das Virus getestet, darunter: Abend College, Northcote College und Lynfield College.

Als Premierministerin Jacinda Ardern am Samstag beim Stand-up um 13 Uhr zu den Covid-19-Fällen der Universität befragt wurde, sagte Premierministerin Jacinda Ardern, dass die Interviews noch im Gange seien.

Ardern sagte, dass “zu diesem Zeitpunkt” die Fälle “wahrscheinlich” mit dem bestehenden Cluster verbunden sind.

Da kommt noch mehr.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close