Technologie

Corona Alert App: False Positives, Datenschutz – immer noch nutzlos! – Multimedia

Ich liebe es richtig zu sein. Trotzdem gibt es immer Themen, die ich gerne in meine Bewertung aufgenommen hätte. Eine davon ist die Corona-App. Mitte Juli schrieb ich in BamS: “Datenschutz macht die Corona-Alarm-App wertlos.”

Was ist seitdem passiert?

Die Anzahl der Downloads ist um 20 Prozent gestiegen. Mehr als 18,7 Millionen Menschen haben die Alarm-App mindestens einmal installiert und angesehen. Wir wissen nicht, wie viele sie tatsächlich verwenden.

Was wir wissen: Von mehr als 315.000 Koronainfektionen in Deutschland wurden nur 7.120 in der App registriert. Für Mathematikfans sind das etwa 2,2 Prozent.

Dennoch haben die Apps in den letzten Wochen häufiger als üblich gewarnt. Dies ist nur teilweise auf die zunehmende Anzahl von Infektionen zurückzuführen. Viele der Berichte sind wahrscheinlich falsch positiv. Das iPhone von Apple schätzt die Bluetooth-Signale unter dem Betriebssystem iOS 13.7 falsch ein. Kollegen berichten mir weiterhin über angebliche „Risiko-Begegnungen“. Einer von ihnen wurde nun zweimal von der zu testenden App gebeten. Jeweils mit negativem Ergebnis.

Unabhängig davon kam eine irische Studie zu dem Schluss, dass die App dort, wo wir sie am dringendsten benötigen, nicht zuverlässig funktioniert: in Bussen und Bahnen.

Oh – und dann gab es Datenschutz. Die App überträgt keine Informationen an das RKI oder die Gesundheitsbehörden. Das war sicherlich gut gemeint.


Der Berliner Arzt Patrick Larscheid hat in der Fernsehsendung Maybrit Illner keine Worte zerkleinert: Er hat den anwesenden Politikern klar beschrieben, wo die Schwächen der Corona-Warn-App l

Der Berliner Arzt Patrick Larscheid hat in der Fernsehsendung Maybrit Illner keine Worte zerkleinert: Er hat den anwesenden Politikern klar beschrieben, wo die Schwächen der Corona-Warn-App liegenFoto: Claudius Pflug

Was es in der Praxis bedeutet, fasste der Berliner Arzt Patrick Larscheid zusammen: “Die App hilft uns überhaupt nicht”, rief der Arzt. “Wir bekommen nichts aus der App heraus, was sehr wichtig ist, um Fälle zu untersuchen, Kontakte zu verfolgen und die Infektionskette zu durchbrechen.”

Wie ich schon sagte: Eigentlich möchte ich recht haben, aber manchmal …

READ  Radeon RX 6000: AMD-Benchmarks zeigen mehr als 60 FPS in 4K

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close