Montag, Mai 20, 2024

Creating liberating content

Dabrowa Gornicza. Gasexplosion...

In Dąbrowa Górnicza kam es in einem Einfamilienhaus zu einer Gasexplosion. Vor...

Das Wetter für heute...

Das heutige Wetter. Am Sonntag, 19. Mai, wird es in weiten Teilen...
StartsportAuckland Tuatara feierte...

Auckland Tuatara feierte ein unglaubliches Comeback, um die Playoff-Hoffnungen der ABL am Leben zu erhalten

Keyber Rodriguez trifft in ihrem zweiten Spiel gegen die Brisbane Bandits am 21. Januar einen einzigen Treffer für die Auckland Tuatara.

David Long/Zeug

Keyber Rodriguez trifft in ihrem zweiten Spiel gegen die Brisbane Bandits am 21. Januar einen einzigen Treffer für die Auckland Tuatara.

Die Auckland Tuatara feierten am Samstag das bemerkenswerteste Comeback in der Vereinsgeschichte, als sie im North Harbor Stadium gemeinsam mit den Brisbane Bandits gewannen.

Sie gewannen das erste Spiel des Double Header nach vier Extra-Innings Baseball mit 9-8, verloren aber den Schlummertrunk mit 4-2, wieder in Extra-Innings.

Die Ergebnisse halten die Hoffnungen des Vereins auf die Play-offs aufrecht, aber es wird darauf ankommen, ob sie Brisbane im letzten Spiel der Saison am Sonntag schlagen können.

Wenn sie gewinnen, kommen sie in die Playoffs, aber wenn sie verlieren und Canberra Sydney besiegt, verpassen sie es.

WEITERLESEN:
* Tuatara-Manager Steve Mintz ist unzufrieden mit dem Zugang der Mannschaft zum North Harbor Stadium
* Steve Mintz: Für Auckland Tuatara läuft alles auf dieses Wochenende hinaus
* Steve Mintz: Auckland Tuatara kann niemandem die Schuld geben außer uns selbst

Aber was auch immer passiert, das erste Spiel dieses Double Header wird lange als eines der unglaublichsten Comebacks in Erinnerung bleiben, das es je in der Australian Baseball League gegeben hat.

Nach den sieben regulären Innings stand es 2:2. Die ersten beiden Extra-Innings verliefen ereignislos, aber das Spiel explodierte im 10., als Brisbanes TJ Bennett einen Grand Slam von Kiwi-Pitcher Elliot Johnstone schlug

Das reicht normalerweise aus, um ein Spiel in Extra-Innings zu gewinnen, aber die Bandits schafften es, einen Versicherungslauf hinzuzufügen, bei dem Dai-Kang Yang den Ball auch über den Zaun schickte.

Also mussten die Tuatara fünf Runs am Ende des zehnten Punktes erzielen, um das Spiel am Leben zu erhalten, und ihre Sache wurde nicht dadurch unterstützt, dass Jason Matthews herauskam, um Logan Wade vom ersten Platz an, den er sah, kurz zu stoppen.

Bei einer Jack Barrie-Single sprang Robert Emery für das zweite Out heraus, was bedeutete, dass die Bandits nach dem Sieg einer waren, während die Tuatara fünf weitere Runs brauchten.

Dann geschah die Magie. Jax Biggers schlug einen Grand Slam richtig und auf Sam Hollands nächstem Pitch tat Keyber Rodriguez dasselbe.

In der Spitze des 11. Innings erzielte Brisbane einen weiteren Lauf, aber dieses Mal lief es für Tuatara viel besser, da Matthews Opferfliege es Wyatt Hoffman ermöglichte, den gewinnenden Lauf von der dritten Basis aus zu erzielen.

Das führte zu einigen unglaublichen Szenen, die aus Tuataras Unterstand auftauchten.

Das zweite Spiel folgte einem ähnlichen Muster wie das erste, wobei die Teams nach sieben Innings mit 2:2 unentschieden standen.

Diesmal konnten die Tuatara jedoch nicht reagieren, als die Bandits ein paar Runs an der Spitze des achten Platzes erzielten.

„Wahrscheinlich hat nie jemand gesehen, was im ersten Spiel passiert ist“, sagte Tuatara-Manager Steve Mintz über den 9:8-Sieg.

„Back-to-Back-Homeruns, um die Führung zu übernehmen, und dann Back-to-Back-Homeruns, um zurückzukommen.

„Aber was für ein Baseballtag. Wir haben das zweite Spiel verloren, aber sie haben den einen Ball in Extra-Innings getroffen.

„Wir hatten noch ein paar Chancen, die wir nicht genutzt haben.

Mintz sagt, da am Sonntag ihre gesamte Saison auf dem Spiel steht, werden sie es so behandeln, als wäre es das siebte Spiel der World Series.

„Wir haben in diesem ersten Spiel alles geworfen, was wir hatten, und wir werden werfen, was wir noch haben“, sagte er.

„Hoffentlich können wir ein paar Läufe erzielen und sehen, was passiert.

„Wir müssen entscheiden, wer anfängt [pitcher]. Wir haben noch vier oder fünf Leute da unten (im Großraum), denen wir vertrauen. Wir fühlen uns gut mit dem, was uns bleibt.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.