Top Nachrichten

Atme tief gegen Covid-19 ein: Synthetische Nanobodes verhindern Infektionen


Von Klaus Wedekind

Amerikanische Wissenschaftler entwickeln synthetische Antikörper, die das Coronavirus unschädlich machen können. “AeroNabs” werden aus Inhalations- oder Nasenspray entnommen und sollen eine Infektion für einen Tag auf unkomplizierte und kostengünstige Weise verhindern.

Wenn die letzten Tests erfolgreich sind, könnten AeroNabs eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung der Koronarpandemie spielen. Dies sind künstliche Antikörper, die Wissenschaftler der University of California in San Francisco entwickelt haben.

In Eins Vorbereitende Studie In Experimenten mit lebenden Viren fanden die Forscher heraus, dass ihre synthetischen Moleküle Sars-Cov-2 wirksam daran hindern können, in menschliche Zellen einzudringen. Um sich vor Infektionen zu schützen, sollte es ausreichen, den Wirkstoff einmal täglich durch ein Nasenspray oder einen Inhalator zu konsumieren. Die Kosten sollten auch so niedrig sein, dass nichts gegen den Massengebrauch spricht.

Inspiriert von Glühbirnen

Für ihre “AeroNabs” ließen sich die Wissenschaftler von den speziellen Antikörpern inspirieren, die Zwiebeln, Kamele und verwandte Tiere im Blut haben. Sie wurden in den 1980er Jahren entdeckt, sind kleiner und strukturierter als menschliche Antikörper und daher flexibler. SiPharmazeutische Zeitungen“berichteten, dass belgische und texanische Wissenschaftler 2002/03 Lamas Spike-Proteine ​​aus dem damals weit verbreiteten Sars-Virus und Proteine ​​aus dem Mers-Virus injizierten. Die Tiere entwickelten kleine Antikörper gegen beide Krankheitserreger. Im Mai entwickelten sie testete die Wirksamkeit dieser Antikörper gegen Sars-Cov-2 und stellte fest, dass sie auch das neue Coronavirus neutralisierten.

Die Nanoorgane von Wissenschaftlern in Kalifornien haben im Labor gezeigt, dass ihre synthetischen Antikörper wie die von Glühbirnen verhindern können, dass die gesättigten Proteine ​​von Sars-Cov-2 in menschliche Zellen freigesetzt werden. Aber sie funktionieren noch besser: Sie blockieren nicht erst aktive Proteine, sondern sind bereits wirksam, bevor ihre sogenannte Rezeptorbindungsdomäne (RBD) geeignete Rezeptoren auf Wirtszellen sucht.

READ  Machen Sie alltägliche Masken immun gegen das Coronavirus?

Extrem effektiv und langlebig

Da ein Spike-Protein drei RBDs aufweist, haben Wissenschaftler Molekülketten mit drei verschiedenen Antikörpern gegen ihren Wirkstoff entwickelt. In Experimenten wurde festgestellt, dass diese Kombination 200.000-mal wirksamer ist als ein einzelner Antikörper gegen Sars-Cov-2. Durch weitere Verbesserungen hätten sie eine Wirksamkeit erreicht, die die Messmöglichkeiten übersteigt, sagt ein Studienautor.

Schließlich führten die Forscher Stresstests mit “AeroNabs” durch, setzten sie hohen Temperaturen aus und verwandelten sie in ein Speicherpulver und ein Aerosol. Es stellte sich heraus, dass Prozesse, die normalerweise Proteine ​​erheblich schädigen, Nanobodes nicht schädigen können. Sie haben keine ihrer antiviralen Wirkungen verloren, heißt es in Pressemitteilung der Universität von Kalifornien.

Die Forscher hoffen nun, so bald wie möglich mit Humanstudien beginnen zu können. Einer der Wissenschaftler sagt, dass sie bereits Gespräche mit interessierten Handelspartnern führen. “Wenn sich ‘AeroNabs’ als so effektiv erweisen, wie wir es erwarten, können sie dazu beitragen, den Verlauf der Pandemie weltweit zu ändern.”

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close