Technologie

Apple schränkt die Unterstützung ein: Das nächste iPhone steht am Rande

Apple hat einen festgelegten Zeitplan für die Hardwareunterstützung seiner Geräte festgelegt: Fünf Jahre nach Verkaufsende stellen iPhones und Co. auf der sogenannten “Vintage” -Liste. Sie “erhalten weiterhin Hardwaredienst von Apple-Dienstanbietern, einschließlich Apple Stores, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Lagerbeständen oder gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.” Im Klartext bietet Apple im Falle einer Beschädigung keine Reparaturen für die Geräte mehr an, wenn Hardware-Teile nicht verfügbar sind.

Zwei Jahre später hat Apple die Geräte in die Liste “Veraltet” verschoben: Die Hardwareunterstützung wird ausnahmslos eingestellt. Wenn es irgendwelche Schäden gibt, sollten Besitzer solcher Geräte nach einem neuen Smartphone oder Tablet suchen, egal ob gut oder schlecht.

Das Englischer Rahmen Apple kann sehen, dass nach der iPhone 4-Serie und dem iPhone 5 das iPhone 5c, das 2015 eingestellt wurde, auf der “Vintage” -Liste gelandet ist. Besitzer des farbenfrohen iPhone erhalten daher nur eingeschränkte Hardware-Unterstützung für ihre Geräte. Das Produkt ist noch nicht in der deutschen Version der Apple-Website aufgeführt, sollte jedoch bald angepasst werden.

READ  Surface Duo: Microsoft kündigt Dual-Screen-Smartphone an

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close