Technologie

Apple AirPods und AirPods Pro mit einem anderen Design

Das amerikanische Medium Bloomberg hat einen neuen Bericht veröffentlicht. Es geht um kommende Apple-Produkte. Apple plant daher Updates für seine AirPods für das nächste Jahr, die zu einer wichtigen Wachstumsquelle geworden sind. Apple arbeitet an zwei neuen Modellen: den AirPods der dritten Generation als Einstiegsmodell und der zweiten Version von AirPods Pro, also dem mit “Die Leute verließen sich auf die PläneDie Modelle werden zusammen mit anderen neuen Apple-Audiogeräten wie dem HomePod mini und den kommenden Over-Ear-Kopfhörern angeboten – letztere wurden noch nicht eingeführt.

Die aktualisierten AirPods der Einstiegsklasse werden laut Bericht ein ähnliches Design wie die aktuellen AirPods Pro haben, mit einem kürzeren Schaft und austauschbaren Ohrstöpsel wie die Pro-Modelle. Darüber hinaus strebt Apple eine längere Akkulaufzeit an. Wie Sie dies umsetzen wollen, wird sicherlich spannend zu sehen sein. Dieses Modell verfügt jedoch nicht über AirPods Pro-Funktionen wie die aktive Geräuschunterdrückung.

Für den neuen AirPods Pro möchte Apple die Ohrhörer kompakter machen, indem der kurze Schaft, der derzeit aus dem Boden herausragt, wegfällt, sagte Bloomberg. Ein getestetes Design hat eine rundere Form, die das Ohr des Benutzers mehr ausfüllt – ähnlich den neuesten Designs von Samsung, Amazon und Google.

Amazon-Links sind in diesem Artikel enthalten. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie direkt zum Anbieter. Wenn Sie sich entscheiden, dort zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich nichts am Preis.


READ  Microsoft reagiert auf Gerüchte über die Entfernung von Xbox Live Gold

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close