Technologie

Android 11: Hier können Sie sehen, wann Ihr Handy ein Update erhält

ANDROID

Wann erscheint Android 11 für Ihr Handy? Dies sind die Update-Pläne von Samsung, Huawei, Xiaomi, OnePlus und Co.

Motorola Edge

Google hat Anfang September 2020 Android 11 veröffentlicht. Bisher haben nicht viele Telefone das große R-Update erhalten. Nur wenige Hersteller bereits in Rekordzeit mit Lieferung gestartet.

Nachfolgend erfahren Sie, für welche Modelle die einzelnen Hersteller ein Update auf Android 11 planen und wann Sie damit rechnen können. Klicken Sie einfach auf den Hersteller Ihres Handys.

Sie können auch auf Ihrem Handy sehen, was Google mit Android 11 ändert.

Welche neuen Funktionen bietet Android 11?

Android 11 ist Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Sie entscheiden, wie und wann welche Daten auf Ihrem Smartphone veröffentlicht werden.

Änderungen an Berechtigungen

In Zukunft können Sie einer App nur noch eine Berechtigung zuweisen. Wenn die App nur im Hintergrund geschlossen oder geöffnet ist, muss sie beim erneuten Öffnen erneut eine Autorisierung anfordern. Wenn Sie ein Programm längere Zeit nicht verwenden, werden alle zugehörigen Rechte zurückgesetzt.

Innovationen in der Berichterstattung

Bei Benachrichtigungen befasst sich Google hauptsächlich mit dem Thema “Konversationen”. Hierfür gibt es jetzt einen separaten Bereich in der Benachrichtigungsleiste.

Chats von verschiedenen Apps können auch als schwebende “Blasen” auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Um auf eine eingehende Nachricht zu antworten, tippen Sie einfach auf diese Sprechblase. Das lästige Umschalten zwischen Anwendungen ist nicht mehr erforderlich.

Steuerung von Smart-Home-Komponenten

Smart-Home-Komponenten wie Lampen, Türen oder Thermostate werden über ein “Quick Control” -Menü gesteuert, das durch Drücken und Halten des Netzschalters aufgerufen werden kann.

Weitere Innovationen von Android 11 finden Sie in der Galerie unten.

"Stille Benachrichtigungen" ausblenden

Fotogallerie

Android 11: Sie können sich auf diese Innovationen freuen

Android 11: Sie können sich auf diese Innovationen freuen

Im Quellcode von Android 11 hat weitere geheime Funktionen hinzugefügt entdeckt, ein Teil davon wurde noch nicht aktiviert. Google könnte sie zu einem späteren Zeitpunkt entsperren.

Ein durchgesickertes Google-Dokument zeigt auch, dass Hersteller selbst entscheiden können, ob bestimmte Funktionen in das Betriebssystem integriert werden sollen oder nicht. Diese schließen ein Android 11 drei der wichtigsten Innovationen. Google legt jedoch auch einige Regeln für die Hersteller seines neuen Mobiltelefon-Betriebssystems fest, berichtet der Blog XDA-Entwickler.

Beispielsweise hat Google Herstellern verboten, einen Gesichtsoptimierungsalgorithmus direkt in die Aufzeichnung zu integrieren. Solche Optimierungen sollten bei der Bildverarbeitung nur nachträglich durchgeführt werden.

Außerdem wurde Roboto werkseitig als Standardschriftart festgelegt. Beim Einrichten des Smartphones kann der Benutzer jedoch eine andere Schriftart auswählen. Zusätzlich muss jeder Hersteller eine Dateiprüffunktion implementieren. Dies soll verhindern, dass schädliche Dateien auf das Betriebssystem zugreifen.

Mit Android 11, Google hat auch die Systemanforderungen angepasst. Wenn ein Smartphone mit Android 11 angezeigt werden soll, müssen mehr als 2 Gigabyte RAM installiert sein, andernfalls müssen auch die Geräte installiert werden Android 11 Go geliefert.

Diese Telefone erhalten (vermutlich) das Update

Viele Hersteller halten sich bei “Update auf Android 11” immer noch zurück, während andere die entsprechenden Updates bereits bestätigt haben. Ein Android 11-Update für die folgenden Geräte wurde bereits bestätigt, es ist sehr wahrscheinlich oder es gibt erste Hinweise darauf im Internet.

Google

Google bietet alle folgenden Funktionen Pixel-Smartphones mit einem Update auf Android 11::

Benutzer von a Pixel 2 oder 2 XL sollten sich auf das Ende der Unterstützung für die beiden Smartphones vorbereiten. Android 11 war das letzte große Update, das die Geräte erhalten haben. Ab Dezember 2020 wird Google die beiden Telefone nicht mehr mit neuen Updates versorgen.

Samsung

Samsung liefert Android 11 als Update für 50 Geräte. Der Vertrieb wird noch in diesem Jahr beginnen und im Herbst 2021 abgeschlossen sein. Die folgenden Geräte erhalten das Update. Samsungs Zeitplan Informationen zu den Updates finden Sie im verlinkten Artikel.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Zeitplan nicht in Stein gemeißelt ist. Laut einem neuen Gerücht wird das Galaxy Note 20 Android 11 früher als angegeben erhalten. auch der Schema nicht erwähnt Galaxy S20 FE auch mit Android 11 in Betracht gezogen werden.

Samsung wird das Update zusammen mit der neuen One UI 3.0-Benutzeroberfläche auf Android 11 verteilen. Die “schwebenden” Blasen von Android 11 finden Sie auch in der Benutzeroberfläche von Samsung. Der südkoreanische Hersteller hat das Menü “Schnellsteuerung” nicht implementiert. Es ist möglich, Smart-Home-Komponenten mit einem Smartphone zu steuern, dies ist jedoch nur mit der Samsung-App “Smart Things” möglich.

Nokia

Der finnische Hersteller HMD Global wird alle seine Mobiltelefone zwei Jahre nach der Markteinführung von Android-Updates ausliefern. Inzwischen ist der Hersteller den Zeitplan für das Android 11-Update angekündigt. Einige Smartphones, darunter das Nokia 8.3 5G, das Nokia 2.2, das Nokia 5.3 und das Nokia 8.1, werden später in diesem Jahr Android 11 erhalten.

Huawei

Huawei nahm an HDC 2020 teil, der Entwicklerkonferenz von Huawei EMUI 11 präsentierte eine neue Benutzeroberfläche, die nicht auf Android 11, sondern auf Android 10 basiert.

Huawei-Smartphones erhalten daher vorerst kein Android 11-Update. Möglicherweise wird Android 11 zu einem späteren Zeitpunkt aktualisiert. Dies ist jedoch noch unklar. Wie die Chancen Android 11 für das Huawei P30 (Pro) stehen und warum von dieser Situation jetzt ausgerechnet ältere Huawei-Handys In den verlinkten Texten erfahren Sie, wie das Huawei P30 Lite davon profitieren kann.

Ehre

Es ist unwahrscheinlich, dass Honor-Smartphones vorerst ein Android 11-Update erhalten. Wir gehen davon aus, dass die nächste Version der Magic UI Benutzeroberfläche Huawei wird wie die Muttergesellschaft weiterhin auf Android 10 basieren.

Da Honor jedoch in Zukunft unabhängig von Huawei betrieben wird, könnte Android 11 im Laufe des nächsten Jahres den Weg zu älteren Honor-Handys finden.

Oppo und Realme

Das fängt schon bei Oppo an Verbreitung von Android 11. Das Find X2 Pro wird das erste Smartphone sein, das das neue Betriebssystem erhält. Andere Geräte der Serien Find X2, Reno4 und A werden im ersten Quartal 2021 aktualisiert.

Erhält auch die Realme X50 Pro Android 11. Benutzer in Indien können das Update bereits installieren, das Betriebssystem sollte in den kommenden Wochen auch in diesem Land veröffentlicht werden.

Oppo und Realme haben bereits Updates für die folgenden Telefone bestätigt:

Darüber hinaus können folgende Modelle aktualisiert werden:

OnePlus

OnePlus verteilt bereits Android 11 an Benutzer von OnePlus 8 (Pro). Ein Update ist auch für die folgenden Modelle geplant. Zunächst sollte zumindest das Update für OnePlus 7 in diesem Jahr erscheinen, aber das Das Update muss aufgrund eines Fehlers auf 2021 verschoben werden.

Motorola

Motorola hat es kürzlich getan veröffentlichte eine Liste von 23 GerätenDies sollte beim Android 11-Update berücksichtigt werden. Nicht nur High-End- und Midrange-Geräte erhalten das Betriebssystem, sondern auch Budgetmodelle. Das Unternehmen gibt kein genaues Veröffentlichungsdatum an.

Xiaomi

Xiaomi vertreibt bereits Android 11 auf das Mi 10 und das Poco F2 Pro. zusätzlich Chinesische Hersteller haben ab 2019 ein Update für neun Telefone veröffentlicht bestätigte Gerüchte, dass es vorbei ist 40 Xiaomi-Handys weltweit Android 11 erhalten.

Bisher wurden jedoch nur folgende Modelle bestätigt:

Sony

Sony beginnt derzeit mit der Einführung von Android 11 in Taiwan. Benutzer des Xperia 1 II können das Betriebssystem herunterladen und installieren. Es ist derzeit unklar, wann deutsche Benutzer das Update erhalten. Sie können den genauen Zeitplan der Verteilung sehen verlinkter Artikel entfernen.

vivo

Der chinesische Hersteller vivo ist seit 2020 in Deutschland aktiv und hat bisher drei Geräte herausgebracht. Alle drei sollten Android 11 bekommen.

Andere

Darüber hinaus erhalten die folgenden Modelle anderer Hersteller ein Update auf Android 11. Derzeit gibt es keine spezifischen Aussagen zu möglichen Android 11-Updates einiger Hersteller – wie z. B. LG und ZTE. Wir werden es so schnell wie möglich einreichen.

Was tun, wenn Ihr Smartphone nicht über Android 11 verfügt?

Ihr Telefon hat kein Android 11? Es gibt einige Tricks, um die aktuelle Version des Betriebssystems auf Ihrem Smartphone zu installieren. Du musst Root-Gerät und ein benutzerdefiniertes ROM installieren. Das beliebteste ROM ist Lineage OS.

Auf der Netzwelt finden Sie auch eine Wettervorhersage welche Handys Android 12 erhalten werden kann.

In unserer Spielhalle finden Sie mehr als 500 Spiele – kostenlos, direkt auf Smartphone und PC spielbar!

READ  WhatsApp Horror: Dummer Account zielt auf Kinder ab - Experten warnen Eltern vor schlimmen Konsequenzen

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close