sport

America’s Cup: Dominant Luna Rossa ging im Halbfinale des Prada Cup zu einem Flyer

Nutzen Sie Luna Rossa. Die rauchigen Italiener sind jetzt nur noch zwei Siege von einem Platz im Finale der America’s Cup Challenger Series.

American Magic hatte vielleicht einen Sieg errungen, als es am Freitag die ersten beiden Rennen des Prada Cup-Halbfinales am Freitag im Waitemata Harbour in Auckland erreichte, aber es waren Italiens America’s Cup-Herausforderer, die die Siege auf dem Wasser errungen haben. zu einem entscheidenden 2: 0-Vorsprung mit aufeinanderfolgenden Schlussergebnissen.

Terry Hutchinson und sein US-Team mussten fast zwei Wochen lang Tag und Nacht arbeiten, um Patriot nach ihrem kenternden und zerbrochenen Rumpf, der größere Reparaturen und elektrische Umbauten erforderte, wieder in Rumpfform zu bringen. Es war eine Ehre für sie und ein bisschen Großzügigkeit von ihren Mitbewerbern, dass sie sogar wieder in den Wettbewerb für diese Best-of-Seven-Halbfinalserie einsteigen konnten.

Der Patriot von American Magic hat am Freitag im ersten Halbfinale des Prada Cup in Auckland seine Folie abgelegt.

Andrew Cornaga / Fotosport

Der Patriot von American Magic hat am Freitag im ersten Halbfinale des Prada Cup in Auckland seine Folie abgelegt.

Aber sie haben noch viel zu tun, wenn die wenigen Rennen am Freitagnachmittag vorüber sind. Luna Rossa Prada Pirelli erzielte zwei dominante Siege – zuerst um 2 Minuten und 43 Sekunden, dann um 3: 07 Das zweite Rennen folgte kurz darauf mit abnehmendem Wind.

WEITERLESEN:
* * America’s Cup: Prada Cup-Halbfinale – alles, was Sie wissen müssen
* * America’s Cup: American Magic überlebt den Schock, wenn es wieder zum Testen kommt
* * America’s Cup: der überarbeitete Prada Cup – was auf dem Spiel steht, wie es funktioniert

Die Luna Rossa-Kollegen Jimmy Spithill und Francesco Bruni segelten bei böigem Wind ein nahezu perfektes Rennen, drückten die 20-Knoten-Barriere, gewannen den Start zweifellos und segelten zu einem Sieg, an dem es nie Zweifel gab, selbst wenn American Magic dies tat die Höchstgeschwindigkeit des Rennens mit nicht weniger als 53 Knoten (fast 100 km / h).

ZEUG

Die Reporter Todd Niall und Duncan Johnstone kommentieren die ersten beiden Rennen des Prada Cup-Halbfinales zwischen Luna Rossa und American Magic.

Der Gewinner dieses Spiels trifft im Prada Cup-Finale auf das INEOS Team UK, um zu bestimmen, welches Syndikat das Team New Zealand um den Auld Mug herausfordern wird.

Die Amerikaner haben eindeutig Probleme, die schnell angegangen werden müssen. Sie hatten in beiden Rennen unordentliche Spritzmomente und schienen Probleme zu haben, ihr umgebautes Boot zu kontrollieren. Spät in Rennen 2 gab es einen Beinahe-Misserfolg, der einen großen Unterton von dem hatte, was 12 Tage zuvor passiert war.

Luna Rossa donnert um einen ersten Sieg über American Magic im ersten Rennen des Halbfinales des Prada Cup.

Chris McKeen / Sachen

Luna Rossa donnert um einen ersten Sieg über American Magic im ersten Rennen des Halbfinales des Prada Cup.

Die Italiener hingegen scheinen sowohl mit der Bootsgeschwindigkeit als auch mit ihrer Schärfe besser zu werden. An einem positiven Tag gab es nur wenige schwarze Flecken, mit einem groben Halsen am zweiten Tor von Rennen 2 wegen ihres einzigen schwerwiegenden Fehlers. Ansonsten lief es überall reibungslos.

Die Italiener packten das erste Rennen am Revers, indem sie sich im Frontstart gegen Dean Barker und die Amerikaner in eine dominierende Position manövrierten und von Anfang an 200 Meter Vorsprung hatten.

Von dort war es stabil, als sie sich von Luna Rossa entfernte, die mit 18 Sekunden beim ersten von acht Mark im Vier-Runden-Rennen führte. Sie erhöhten ihren Vorsprung auf 22 Sekunden am zweiten Tor, auf 33 Sekunden am dritten und zur Hälfte mit dem gleichen Vorsprung.

Bei der fünften Marke fiel die Herausforderung von American Magic vollständig ab, als sie fast eine Minute hinter den Italienern zurückfielen und dann in einem chaotischen Manöver für Furore sorgten, bei dem Luna Rossa um 2:25 Uhr durch das sechste Tor herauskam.

Von da an war es ein Einzelbootrennen, bei dem Luna Rossa die Ziellinie mit einem entscheidenden 2:43 Vorsprung vor ihren Rivalen überquerte.

Luna Rossa-Skipper Jimmy Spithill will nach dem Sieg gegen American Magic's Patriot im zweiten Halbfinale des Prada Cups mit 2: 0 in Führung gehen.

Phil Walter / Getty Images

Luna Rossa-Skipper Jimmy Spithill will nach dem Sieg gegen American Magic’s Patriot im zweiten Halbfinale des Prada Cups mit 2: 0 in Führung gehen.

American Magic erreichte die Höchstgeschwindigkeit von 53,31 Knoten im Vergleich zu Luna Rossas 49,83, segelte jedoch rundum ein viel besseres Rennen, was sich in einer Entfernung von 32.296 Metern zeigt, verglichen mit den 34.893 von den Amerikanern.

„Wir freuen uns sehr, dass es immer sehr gut ist, das Rennen mit so viel Wind zu gewinnen. Ich denke, es könnte ein doppelter Punkt sein “, freute sich Bruni anschließend.

„Wir erreichen jeden Tag höhere Geschwindigkeiten. Ich denke, es ist das Training, das wir machen, und die Verbesserungen an den Booten. Alles geht schneller und schneller. Dies ist ein kurzer Kurs und es waren vier Runden voll. Nicht zu glauben. “”

Die Italiener segelten ein zweites Rennen fast auf dem Niveau eines zweiten Rennens, um die exzentrischen Amerikaner auf ebenso durchschlagende Weise zu dominieren, und gewannen den Vorstart, um die erste Marke um 17 Sekunden zu umgehen, diesen Vorteil um 5 Sekunden im Rückspiel mit einem weitere drei auf dem Rückspiel wurden vergrößert. dritter und sitzt auf halbem Weg für 37 Sekunden.

Von diesem Moment an verschwand die amerikanische Herausforderung. Luna Rossa führte am fünften Tor mit etwas mehr als einer Minute Vorsprung am sechsten mit knapp zwei Minuten Vorsprung und überquerte die Ziellinie mit mehr als drei Minuten Abstand zwischen ihnen und dem verblassenden Patriot-Boot.

Bruni sagte, der schwierige Moment am zweiten Tor von Rennen 2 habe seiner Crew eine wertvolle Lektion über die feinen Margen bei diesem Event gegeben.

“Wir waren etwas unter der normalen Linie und kamen warm herein”, sagte er. „Wir hätten das Luv-Board wahrscheinlich fallen lassen sollen, aber es ist schwierig, über 45 Knoten zu kommen. Das Board fallen zu lassen, fühlt sich nicht richtig an.

„Wir haben seitwärts geschlafen, wir haben den Halt verloren und sie ist gegangen. Aber danach haben wir uns neu gruppiert und sehr schnell reagiert, also bin ich sehr stolz auf die Jungs. “”

Und er freut sich über eine 2: 0-Führung, mit der die Italiener einen Platz im Prada-Cup-Finale erreichen können.

„Wir kommen aus einer nicht großartigen Zeit … die letzten Rennen waren wir nicht auf dem Niveau, das wir wollten. Es gab ein bisschen Spannung.

„In der Vergangenheit war das Boot bei starkem Wind nicht das schnellste. Wir wussten, dass wir einige große Leistungsverbesserungen vorgenommen hatten … aber es auf dem Wasser zu sehen, ist ein anderes Gefühl. “”

Barker sagte, es sei nicht das Ergebnis, das sie suchten, aber es sei entscheidend, Patriot wieder auf das Wasser zu bringen und wieder etwas Vertrauen in das Boot zu gewinnen.

“Wir wären gerne etwas besser gesegelt, aber diese Bedingungen sind herausfordernd”, sagte er.

Für American Magic's Patriot lief im ersten Halbfinale nicht viel.

Chris McKeen / Sachen / Sachen

Für American Magic’s Patriot lief im ersten Halbfinale nicht viel.

Der amerikanische Magic-Skipper Hutchinson gratulierte den Italienern zu einem hervorragenden Tag, sagte jedoch, dass seine Crew am Samstag “schwingen” würde, um ihre letzte Hoffnung am Leben zu erhalten.

„Wir wissen, dass Luna Rossa ein hervorragendes Team ist. Zusätzlich zu den schwierigen Bedingungen heute denke ich, dass wir einfach besser segeln müssen “, sagte er.

„Hut ab vor allen in unserem Schuppen… den Ingenieuren, den Elektrikern, allen, die zur Arbeit gingen, um Patriot wieder auf das Wasser zu bringen. Es ist eine kurze Serie und wir haben hier etwas Fleisch am Knochen und wir müssen weiter daran arbeiten.

“In diesem Team gibt es viele Kämpfe, und das werden wir auch weiterhin tun.”

Die Rennen 3 und 4 finden bei schönem Wetter samstags statt.

READ  BVB: Youssoufa Moukoko - Terzic mit Lob und lustigem Versprecher

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close