Sonntag, Februar 25, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftAmazon kündigt neue...

Amazon kündigt neue Inhalte an: Der Streaming-Service folgt dem neuen Trend

Mit seinem Podcast-Engagement reagiert Amazon auch auf die Aktivitäten des Wettbewerbs und das schnelle Wachstum des Marktes. Derzeit konkurrieren insbesondere Spotify und Apple um die beliebteste Podcast-Plattform. Aber auch Google, Deezer und Plattformen aus Deutschland wie FYEO – „For Your Ears Only“ der Mediengruppe ProSiebenSat.1 konkurrieren um die Aufmerksamkeit der Podcast-Hörer.

In Deutschland setzt Amazon Music auf beliebte Formate wie Apocalypse & Filter Coffee, Baywatch Berlin, Die Johnsons, Fiete Gastro, Football Bromance, Handelsblatt Today, Black Files und eine Reihe anderer Shows.

Amazon möchte Podcast-Hörer auch international mit exklusiven Inhalten anziehen. Es sollte Produktionen von Amazon Music geben, die von Prominenten moderiert werden und nur auf Amazon Music zu hören sind. DJ Khaled startet seinen Podcast „The First One“. Im Format interviewt der Superstar seine Lieblingskünstler über die Hits, die sie berühmt gemacht haben. Der Musik-Podcast Nummer eins, Disgraceland, wird 2021 auch exklusiv bei Amazon Music erscheinen.

Den Podcast-Bereich finden Sie in der Amazon Musik-App kann auf einem Smartphone, Tablet oder PC aufgerufen werden. Gleichzeitig bringt das Internetunternehmen die Podcasts mit der Alexa Voice Assistant-Funktion auf seine vernetzten Echo-Lautsprecher.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.