Technologie

Action-Kamera: Als nächstes wird Gopro wahrscheinlich einen neuen Bildsensor und eine neue Batterie erhalten

In den kommenden Tagen oder Wochen wird das Unternehmen Gopro wahrscheinlich seine neueste Action-Kamera vorstellen, wie dies derzeit jedes Jahr der Fall ist. Es heißt mit ziemlicher Sicherheit Hero 9 Black und jetzt Winfuture ist im Voraus Zuverlässige Informationen zu den Verbesserungen.

Stellenmarkt

  1. Staatliche Akademie der bildenden Künste, Stuttgart
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Die Fotos der Verpackung zeigen, dass der neue Gopro einen überarbeiteten Bildsensor mit einer maximalen Auflösung von 20 Megapixeln bietet.

Dies würde eine deutlich bessere Foto- und Videoaufzeichnung ermöglichen als der in den letzten Jahren eingebaute praktisch unveränderte 12-Megapixel-Sensor.

Während der aktuelle Gopro Hero 8 Videos in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufnimmt, sollte die kommende Kamera auch eine 5K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde erhalten.

Im Zeitlupenmodus sollten laut Winfuture maximal 240 Bilder pro Sekunde in Full HD bleiben. Darüber hinaus sollten weitere Optimierungen für den Hero 9 vorgenommen werden, einschließlich der Bildstabilisierung.

Wahrscheinlich genauso wichtig für viele Anwender in der Praxis: Der Akku sollte zum ersten Mal seit Jahren auch größer sein. Der neue sollte eine Nennladung von 1.720 mAh bieten – das sind rund 41 Prozent mehr als die 1.220 mAh in der aktuellen Version.

Zusätzlich zu diesen internen Änderungen gibt es seit geraumer Zeit ziemlich klare Hinweise darauf, dass es anstelle des hochfunktionellen Monochrom-Displays auf der Vorderseite auch einen kleinen Farbbildschirm geben wird. Dies erleichtert beispielsweise das Aufnehmen von Selfies.

Eine Änderung, auf die viele Gopro-Fans hoffen, ist mit dem Hero 9 Black unwahrscheinlich: Nach aktuellen Informationen kann der Objektivdeckel nicht ersetzt werden. Mit Gopro war das jahrelang möglich, bis der Hersteller die Haube schließlich in der 8er-Version einbaute.

Wenn dort bei starker Beanspruchung ein Kratzer auftritt, sollte theoretisch die gesamte Kamera ausgetauscht werden. Immerhin gibt es Schutzhüllen, die recht gut funktionieren, aber die Community bevorzugt wahrscheinlich eine echte Austauschoption.

Es ist noch nicht bekannt, wann die Gopro Hero 9 Black angekündigt wird und was die neue Kamera kosten wird.

Aktivieren Sie Javascript.
Oder benutze das Pures Golemangebot
und lies Golem.de

  • ohne Werbung
  • mit deaktiviertem JavaScript
  • mit RSS-Feed für Volltext

READ  Google Maps als Navigationssystem: Ein einfacher Trick spart viel Batterie

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close