Wirtschaft

Achtung! Milram-Käse kann Kunststoffteile enthalten

Eine Art Milram-Käse wird zurückgerufen. Vom Verbrauch wird dringend abgeraten, da er Kunststoffteile enthalten kann.

Aufgrund möglicher Kunststoffteile ruft der Hersteller eine Charge geschnittenen Milram-Kümmel zurück. Nach Angaben der DKM Deutsche Milchkontor GmbH in Bremen kann die betreffende Charge im Einzelfall kleine Hartplastikpartikel enthalten, die beim Verzehr ein Gesundheitsrisiko darstellen können.

Dieses Produkt ist betroffen

  • Milram Kümmel Käsescheiben 45%
  • Inhalt: 150 g
  • Haltbarkeit: 16.12.2020

Käse: Eine Art von Milram wird zurückgerufen. (Quelle: DMK Deutsches Milchkontor GmbH)

Der Käse wurde nur an realen Standorten in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen verkauft. In welchem erinnern Es sei eine rein vorsorgliche Maßnahme, sagte er. Das betroffene Kümmel, das noch nicht verkauft wurde, wurde bereits vom Markt genommen. Artikel mit unterschiedlichen Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen.

Verbraucher, die den aufgelisteten Artikel mit dem angegebenen Verfallsdatum gekauft haben, erhalten eine Rückerstattung des Kaufpreises in ihrem Geschäft, auch ohne Vorlage der Quittung.

READ  Fokus auf Sharpe Ratio: Fondsmanager: Buffett würde heute nicht mehr mit einer Hedge-Fonds-Botschaft arbeiten

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close