Sonntag, Juli 21, 2024

Creating liberating content

Richter Muszyński erläutert die...

Richter am Verfassungsgericht Prof. Mariusz Muszyński verwies in einem Text auf seinem Blog...

Warschau. Polizei. ...

Die Polizei der Hauptstadt überprüfte die Spediteure anhand des Antrags. Sie stellten...

Alles, um Touristen anzulocken....

In den letzten Jahren Zakopane hat sich zu einem der wichtigsten Reiseziele für...

Krzysztof Sobolewski hat seine...

Der PiS-Abgeordnete Krzysztof Sobolewski, ehemaliger Generalsekretär dieser Partei, hat seine Immunität aufgehoben. ...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenZum Ende des...

Zum Ende des „epischen Flip“ gab Rafał Zaorski eine Erklärung ab. Was ist mit dem gesammelten Geld?

Michael Misiura09.07.2024 08:30Herausgeber Bankier.pl

Veröffentlichung
09.07.2024 08:30

Rafał Zaorski kündigte das Ende der „Epic Flip“-Kampagne an, in der er seine Wohnung im Zentrum von Warschau aufteilen und verkaufen wollte. In einer am Montag auf der Plattform veröffentlichten Stellungnahme begründete X seine Entscheidung. Er enthüllte auch, was mit den Geldern der Personen passieren würde, die an seinem „Experiment“ teilnahmen.

Zum Ende des „epischen Flip“ gab Rafał Zaorski eine Erklärung ab.  Was ist mit dem gesammelten Geld?
Zum Ende des „epischen Flip“ gab Rafał Zaorski eine Erklärung ab.  Was ist mit dem gesammelten Geld?
Foto: Marek Wiśniewski / / FORUM/ Puls Biznesu

Die höchst umstrittene „Epic Flip“-Kampagne geht zu Ende. Der Plan, die Wohnung Nr. 504 im 50. Stock des Wolkenkratzers Złota 44 in 20.000 Teile zu teilen und sie für einen Gesamtbetrag von 95 Mio. PLN an mehrere Tausend Menschen zu verkaufen, stieß auf Widerstand von Zaorskis Nachbarn, die vor Gericht gingen und dies forderten das Projekt blockieren. die Aktion und erzwingen die Versteigerung der Immobilien.

In einem Interview für Bankier.pl sagte Wspólnota Złota 44, dass die Aktion von Rafał Zaorski „die Merkmale von Betrug aufweist“. Sie behaupteten, dass die Art und Weise, wie die Wohnung Nr. 504 genutzt wurde, nicht ihrem beabsichtigten Zweck entsprach und die Sicherheit der Menschen im Gebäude gefährdete, was gegen die Brandschutzbestimmungen verstieß. Auch Zaorskis Nachbarn beschwerten sich über die Partys, die er veranstaltete.

Wir haben auch ein Interview mit Rafał Zaorski auf Bankier.pl veröffentlicht, in dem er auf die Anschuldigungen von Wspólnota Złota 44 reagierte und behauptete, seine Nachbarn seien unaufrichtig. „Ich stehe im Konflikt mit den Anwohnern, deshalb haben sie ohne Grund die Polizei und den Sicherheitsdienst hinter mir hergeschickt. Jedes Mal sind sie ohne Eingreifen gegangen“, beschrieb Zaorski.

Im Januar dieses Jahres gab das Warschauer Bezirksgericht der Klage von Wspólnota Złota 44 statt und verbot den Verkauf der Immobilie 504 für die Dauer des Verfahrens. Auf diese Weise wurde das „epische Cover“, das Rafał Zaorski als „soziales Experiment“ zur Prüfung der Eigentumsrechte in Polen bezeichnete, blockiert. Seitdem gab es in dem Fall keinen Durchbruch.

Rafał Zaorski verzichtet auf die „epische Wendung“.

– Ich möchte Sie – die Öffentlichkeit und die Teilnehmer von Epic Flip – darüber informieren, dass ich beschlossen habe, das Experiment am 8. Juli 2024 endgültig zu beenden – Rafał Zaorski gab in einem Beitrag auf der X-Plattform bekannt – (…) Leider kann ich die Fristen aus Gründen, die völlig außerhalb meiner Kontrolle liegen, nicht einhalten. Aus Respekt vor Ihrer Zeit und Ihrem Geld habe ich daher die einseitige und endgültige Entscheidung getroffen, das Projekt abzuschließen.

Zaorski kündigte an, dass jeder, der Geld für den Kauf von Anteilen an der Wohnung 504 gezahlt hat, eine Rückerstattung erhält oder bereits erhalten hat. Personen, die bis zum Ende der Aktion ihre Bereitschaft zur Teilnahme bekundet haben, erhalten eine Prämie von 44 %.

– Personen, die am frühesten eine Rückerstattung beantragt haben, erhielten ihr Geld sukzessive früher zurück, je nachdem, wann die Anträge eingegangen sind.
– Personen, die kürzlich eine Rückerstattung beantragt haben und noch nicht bearbeitet wurden (vor dem 8. Juli 2024), werden ihre Rückerstattung in den kommenden Tagen bearbeiten lassen.
– Leute, die erklärt haben, im Projekt zu bleiben und die Teilnahme bisher nicht aufgegeben haben und das Risiko eingegangen sind und der Idee vertraut haben, habe ich beschlossen, sie mit einem BONUS zu belohnen – 44 % pro Jahr – 😎 – was insgesamt 22 % Bonus bedeutet etwa ein halbes Jahr des epischen Flips – das ich zusammen mit einer Rückerstattung der Vertragssumme auszahle.

Rafał Zaorski fasste seinen Beitrag zusammen, indem er betonte, dass die Frage des „epischen Covers“ erledigt sei. Er plant, seine Aktivitäten auf das BigShortBets-Projekt und die Investitionstätigkeit zu konzentrieren.

Quelle:

Continue reading

Richter Muszyński erläutert die Frage der Immunität von Romanowski

Richter am Verfassungsgericht Prof. Mariusz Muszyński verwies in einem Text auf seinem Blog auf die Frage der Immunität von Marcin Romanowski aufgrund seiner Mitgliedschaft in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. „Meine These über eine gewisse intellektuelle Plage, die...

Warschau. Polizei. Carrier-Steuerung über die App. Ergebnisse und Mandate

Die Polizei der Hauptstadt überprüfte die Spediteure anhand des Antrags. Sie stellten elf Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung oder Ordnungsvorschriften fest. Es folgten zahlreiche Bußgelder und sieben Zulassungsbescheinigungen wurden beschlagnahmt. An verschiedenen Orten in der Hauptstadt wurden Kontrollen...

Alles, um Touristen anzulocken. Krupówkis Foto ist keine Fotomontage

In den letzten Jahren Zakopane hat sich zu einem der wichtigsten Reiseziele für Touristen aus arabischen Ländern entwickelt. Die Beliebtheit der Hauptstadt des Tatra-Gebirges wächst bei ihnen jedes Jahr, und lokale Unternehmer bemerken diesen Trend und passen ihr...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.