Top Nachrichten

Werners Kampf bei Chelsea erklärte Ballack, als sich Deutschlands Stürmer drei Monate nach dem letzten Tor in der Premier League näherte

Der ehemalige Blues-Mittelfeldspieler glaubt, sein Landsmann sollte sich an eine neue Spielweise anpassen, nachdem er Julian Nagelsmanns RB Leipzig verlassen hat.

Timo Werners Kämpfe in der Premier League sind auf die unterschiedlichen Spielstile zwischen Chelsea und RB Leipzig zurückzuführen, sagt Michael Ballack – und es ist Werner, der sich anpassen muss.

Werner kam nach seinem Wechsel von 47,5 Millionen Pfund (59 Millionen Dollar) aus der Bundesliga im Sommer mit viel Fanfare auf die Stamford Bridge, kämpfte jedoch um Tore und schien wenig Selbstvertrauen zu haben.

Ein Vier-Tore-Stint in vier Spielen zwischen Oktober und November erwies sich als falscher Beginn. Das Spiel am Sonntag gegen Sheffield United fand vor drei Monaten seit seinem letzten Kampf in der Premier League statt.

Der frühere Mann aus Chelsea und Deutschland, Ballack, ist der Meinung, dass Werners Stil perfekt zu Julian Nagelsmanns Fußball in Leipzig passt, aber er muss lernen, unter Chelseas Ballbesitzorientierterem Ansatz zu gedeihen.

“Timo hat einigermaßen gut angefangen. Wenn man als Stürmer nicht punktet, ist es natürlich schwierig für das Selbstvertrauen”, sagte Ballack. Das Weltspiel.

„Ich denke, im Allgemeinen ist es sehr schwierig für ihn, da er es gewohnt war, in Leipzig anders zu spielen.

“Er hatte viel mehr Platz vor sich. Chelsea ist eine Mannschaft, die viel Ballbesitz hat und die Gegner dominieren will. Vielleicht sogar noch mehr mit.” [Thomas] Tuchel. “”

In der Tat brach Chelsea in Tuchels erstem Spiel gegen die Wölfe den Rekord im Besitz des Vereins und dominierte den Ball bei seinem letzten Sieg gegen Tottenham erneut.

READ  Starker Sturz an einem steilen Hang - Shiffrin muss auf den 2. Lauf hoffen

Werner hatte in diesem Spiel Torchancen, konnte das Ziel jedoch mit einem seiner drei Schüsse nicht finden – obwohl er den Elfmeter mit Jorginho als Sieger gewann.

“Vielleicht sollte er ein bisschen an seinem Spielstil arbeiten oder versuchen, sich in bessere Positionen zu bringen”, fügte Ballack hinzu.

“Als Stürmer sind Sie darauf angewiesen, dass Ihre Mitspieler Sie finden und ob die [goal drought] bricht, wird es in der Lage sein, seine alte Form zu finden.

„Er hatte gute Phasen mit der Nationalmannschaft und nutzte seine physische Präsenz und Kraft, um in den Flügel einzudringen.

Also wenn die [drought] Pausen, es wird besser. “”

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close