Top Nachrichten

UPDATE 1 – Die deutsche Wirtschaft gerät ins Stocken, da COVID-19 die Sparquote erhöht

(Fügt Sparquote, Analyst, Datendetails hinzu)

BERLIN, 25. Mai (Reuters). Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal stärker als erwartet, da die Hausbewohner aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit Coronaviren mehr Geld als je zuvor in Ersparnisse stecken mussten. Dies zeigten die Daten am Dienstag.

Europas größte Volkswirtschaft schrumpfte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vierteljährlich um 1,8% und gegenüber dem Vorjahr um 3,1%. Die Ergebnisse, für die eine Reuters-Umfrage einen Rückgang von 1,7% bzw. 3,0% prognostiziert hatte, waren deutlich schwächer als der Durchschnitt der Eurozone.

Das verfügbare Einkommen deutscher Haushalte hat leicht zugenommen, da die Regierung Milliarden von Euro in Arbeitsschutzsysteme und Auszahlungen wie zusätzliche Unterhaltszahlungen für Kinder gesteckt hat. Die mit der Bekämpfung der Pandemie verbundenen Beschränkungen erschwerten es den Verbrauchern jedoch auch, Geld auszugeben.

“Der Rückgang des Verbrauchs ist enorm”, sagte Thomas Gitzel, Ökonom der VP Bank Group.

Die Haushaltsausgaben gingen gegenüber dem Vorquartal um 5,4% zurück, da die Sparquote auf ein Rekordhoch von 23,2% stieg.

Die Unternehmensinvestitionen in Maschinen und Geräte gingen leicht zurück, obwohl die Bautätigkeit zunahm.

Die Exporte stiegen im Quartal um 1,8%, unterstützt durch die starke Nachfrage aus den USA und China, während die Importe um 3,8% stiegen, was bedeutet, dass der Nettohandel auch das Gesamtwachstum belastete.

BIP-Daten gegenüber dem Vorquartal im Vergleich zu einem Durchschnitt der Eurozone von -0,6 Prozent und einem Wachstum von 0,4% in Frankreich, während die US-Wirtschaft – deren Impfprogramm schneller vorangekommen ist – um 1,6% wuchs.

Jahr für Jahr schrumpfte die Wirtschaft der Eurozone um 1,8%.

Gitzel von der VP Bank sagte, dass sinkende Infektionsraten und Fortschritte bei den Impfungen dazu führten, dass die deutsche Wirtschaft bald wieder auf ein gesünderes Niveau zurückkehren würde, da die COVID-19-Bordsteine ​​gelockert und dann aufgehoben wurden.

READ  Brexit News: EU-Einheit bricht zusammen, als Deutschland und Frankreich kleinere Staaten schikanieren - "Missing UK" | Politik | Nachrichten

“Wir stehen vor einem entspannten Sommer, in dem Einzelhändler in deutschen Städten erwarten können, dass die Verbraucher wild werden”, sagte Gitzel. (Bericht von Michael Nienaber, veröffentlicht von Kirsti Knolle und John Stonestreet)

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close