Top Nachrichten

Sinn Féin gibt zu, dass Social-Media-Kanäle von Serbien und Deutschland aus betrieben werden

Unterstützer von Sinn Féin in Serbien und Deutschland sind an der Verwaltung der Social-Media-Kanäle der Partei beteiligt, hat sie bestätigt.

Die Partei hat als Reaktion auf Anrufe von Fine Gael bestätigt, dass ihre Facebook-Konten hauptsächlich in Irland betrieben werden, Unterstützer im Ausland jedoch mit ihren Online-Nachrichten “helfen”.

John Cummins, Senator von Fine Gael, hatte Sinn Féin aufgefordert, zu erklären, warum seine Social-Media-Konten von Menschen in Serbien und Deutschland betrieben wurden.

Herr Cummins veröffentlichte am Montag eine Erklärung, in der er auf die Facebook-Konten von Sinn Féin und seiner Leiterin Mary Lou McDonald hinwies, aus denen hervorgeht, dass mehrere Personen in europäischen Ländern die Konten “verwalten”.

Daten aus der Facebook-Anzeigenbibliothek zeigen, dass das Hauptkonto von Sinn Féin von Personen in Irland, Großbritannien, Deutschland und Serbien geführt wird.

John Cummins, Senator von Fine Gael, hatte Sinn Féin aufgefordert, zu erklären, warum seine Social-Media-Konten von Menschen in Serbien und Deutschland betrieben wurden. Foto: Pexels

Das Konto von Frau McDonald’s wird von Personen in Irland, Großbritannien und Deutschland verwaltet, wie die Transparenzdaten zeigen.

Die Pressesprecher von Fine Gael wiesen auch darauf hin, dass die Konten anderer Sinn Féin-Mitglieder von Deutschland aus verwaltet werden.

Führende Sprecher

Zu den Beteiligten zählen einige der wichtigsten Sprecher der Partei wie TD Donnachadh Ó Laoghaire von Cork South Central, der Wohnungssprecher Eoin Ó Broin, der Finanzsprecher Pearse Doherty, der Gesundheitssprecher David Cullinane, der ehemalige Europaabgeordnete, der TD Matt Carthy wurde, und der Justizsprecher Martin Kenny.

Als Antwort sagte Sinn Féin: „Die Anzeigen von Sinn Féin auf Facebook werden in Irland in voller Übereinstimmung mit der Werbepolitik von Facebook verwaltet.

READ  Das amerikanische Wissenschaftsmagazin gibt seine erste Wahlempfehlung ab - für Biden

„Ein jetzt in Deutschland ansässiger Party-Unterstützer arbeitet für unser Social-Media-Team. In Serbien haben wir zwei Party-Unterstützer, die gelegentlich unserem Social-Media-Team helfen. Diese Informationen werden öffentlich auf Facebook veröffentlicht.

Hier gibt es kein Problem – trotz Fine Gaels kleinem Versuch zu drehen. “”

In seiner Erklärung sagte Senator Cummins aus Waterford, Sinn Féin müsse “ernsthafte Fragen” beantworten.

„Die Hauptseite von Sinn Féin Ireland wird von einer großen Anzahl von Administratoren verwaltet, darunter zwei in Serbien und einer in Deutschland. Daten aus der Facebook-Anzeigenbibliothek von Sinn Féin zeigen, dass 26 der 37 Dáil-Vertreter einen in Deutschland ansässigen Facebook-Administrator haben.

Warum muss die Parteiführerin, die stellvertretende Mary Lou McDonald, einen Facebook-Account haben, der auch in Deutschland betrieben wird? er hat gefragt.

Herr Cummins sagte, er habe vor, das Thema bei Facebook vor einem Oireachtas-Ausschuss am Dienstag in einer Sitzung über Wahlbeeinflussung zur Sprache zu bringen.

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close