Unterhaltung

Tributkonzert zu Ehren der Beatles in Hamburg | NDR.de – Nachrichten

Stand: 18.08.2020 07:29 – NDR 90.3

60 Jahre nach dem ersten Auftritt der Beatles in Hamburg wurde das Jubiläum am Montagabend mit einem Festival unter dem Motto “Stream & Shout” gefeiert. Die Musikerin und Beatles-Expertin Stefanie Hempel spielte mit ihrer Band in der Indra Club eine Auswahl von Liedern aus der ersten Beatles-Aufführung in der Hanse, die ausschließlich Cover waren. Die größten Hits der Liverpooler Musiker wie “Penny Lane” oder “Come together” wurden ebenfalls auf der Bühne aufgeführt, begleitet von verschiedenen Künstlern wie Bernd Begemann, Jimmy Cornett oder dem Kaiser Quartet.








60 Jahre Beatles in Hamburg gefeiert

60 Jahre nach dem ersten Auftritt der Beatles in Hamburg wurde das Jubiläum mit einem Festival unter dem Motto “Stream & Shout” gefeiert. Die Aufnahme des Konzerts.

Videogruß von Prominenten und zeitgenössischen Zeugen

Die zweistündige Veranstaltung beinhaltete auch Videogruß von Prominenten wie Otto Waalkes und Howie Casey. Die heutigen Zeugen teilten auch ihre Erinnerungen an die Auftritte der Beatles im Bezirk St. Pauli. Fans aus aller Welt verfolgten die Veranstaltung live im Internet und konnten den Gästen im Chat Fragen stellen. Ursprünglich als Festival mit etwa 40 Bands geplant, wurde das Jubiläum aufgrund von Corona, wo es kein Publikum gab, in eine kleinere Version umgewandelt. Nach Angaben des Veranstalters sollte dies jedoch wieder wettgemacht werden.

Start der Weltkarriere in Hamburg

Am 17. August 1960 spielten die noch unbekannten jungen Männer aus Liverpool erstmals im Indra Club in Hamburg. Mit 281 Auftritten in Hamburg machten sie sich als “The Beatles” einen Namen und wurden später Weltstars. Nach eigenen Angaben sind die Beatles in Hamburg aufgewachsen. Hier fanden sie ihren Sound und ihren Schlagzeuger Ringo Starr.

3:27

NDR-Informationen

17:28

NDR 90.3

4:49

29:15

NDR 90.3

4:50

Rund um den Michel

4:08

Nordtour

58:30

die Nordgeschichte

4:49

Tributkonzert in der Elbphilharmonie

Eine Stunde vor Beginn des Tributkonzerts im Indra spielte Julia Hülsmann ein Konzert zu Ehren der Beatles live aus der Elbphilharmonie Small Hall. Zusammen mit Christopher Dell und Nils Wogram spielte der Jazzpianist speziell arrangierte Beatles-Songs mit dem Titel “Come Together”. NDR.de überträgt das Konzert live auf dieser Seite.

Mehr Informationen

Am 17. August 1960 traten die Beatles erstmals in Hamburg auf. Das Konzert in Indra ist kein Erfolg – dennoch entwickeln sich die Liverpooler in der rauen Nachbarschaft zu Weltstars. See

2:24

NDR 90.3

NDR 90.3

Rosi Sheridan erzählt von den wilden Zeiten in St. Pauli, warum die Beatles damals coole Typen waren, warum sie später Vorbilder für Boybands wurden und wie sie die Clubs füllten. Video (02:24 min)

Vor 60 Jahren spielten John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Stuart Sutcliffe und Pete Best ihr erstes Konzert im Indra in Hamburg. Die Beatles wurden später Weltstars. Ein Special von NDR.de. See

Dieses Thema im Programm:

NDR 90.3 | 17.08.2020 | 21:00

NDR-Logo
READ  Deutscher Sänger stirbt: Auch der Ministerpräsident ist geschockt

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close