Technologie

TotalEnergies verkauft 49%-Beteiligung am russischen Gasfeld Termokarstovoye

Verstehen Sie die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts aus einer sektorübergreifenden Perspektive mit dem Global Data Executive Briefing: Konflikt in der Ukraine


Französischer Energieriese TotalEnergies hat einverstanden seine 49 %-Beteiligung am Gas- und Kondensatfeld Termokarstovoye in Serbien, Russland, an seinen lokalen Joint-Venture-Partner zu veräußern Novatek.

Die Transaktion beinhaltet den Verkauf von Terneftegas, das Öl- und Gasfeld Termokarstovoye.

Nach Abschluss der Transaktion wird Novatek eine 100-prozentige Beteiligung am Terneftegas-Feld besitzen, das eine Gasaufbereitungseinheit, ein Gassammelnetz und eine Deethanisierungsanlage für Gaskondensat umfasst.

Die Transaktion wird vorbehaltlich der üblichen Bedingungen im September 2022 abgeschlossen.

In einer Presseerklärung sagte TotalEnergies: „TotalEnergies hat seine schärfste Verurteilung der russischen Militäraggression gegen die Ukraine bekräftigt und erklärt, dass es die strikte Einhaltung der aktuellen und zukünftigen europäischen Sanktionen sicherstellen wird, unabhängig von den Auswirkungen auf die Verwaltung seiner Vermögenswerte in Russland.“

Darüber hinaus kündigte TotalEnergies auch Pläne an, seine Aktivitäten in Russland einzustellen, wenn sie nicht zur Energiesicherheit Europas beitragen.

Im Juli 2022 beschloss TotalEnergies im Zuge der westlichen Sanktionen gegen Russland nach dem Einmarsch in die Ukraine den Verkauf seiner verbleibenden 20 %-Beteiligung am Ölfeld Kharyaga

In einer separaten Entwicklung inmitten der Russland-Ukraine-Krise hat die deutsche Regierung eine Holdinggesellschaft gegründet, um eine mögliche Verstaatlichung von Gazprom Germania durchzuführen, berichtete sie Reuters Bezug nehmend auf die deutsche Sonntagszeitung Welt am Sonntag.

Im April 2022 der Russe Gasprom hat seine deutsche Energiehandels-, Speicher- und Übertragungseinrichtung Gazprom Germania im Zuge der angespannten Energiebeziehungen zwischen Russland und Deutschland nach Moskaus Militärinvasion in der Ukraine aufgegeben.

Die neue Holdinggesellschaft mit dem Namen Securing Energy for Europe Holding GmbH (SEEHG) wird die Beteiligungen von Gazprom Germania verantworten.

Siehe auch  Boeing geht neue Partnerschaft für mögliches deutsches P-8A-Supportabkommen ein
Verbundene Unternehmen

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close