Samstag, Mai 18, 2024

Creating liberating content

Jurgiels Fall. Die...

Die Wahlnacht am 7. April 2024 verlief gewissermaßen so, wie sich Recht und...

Waldbrand in Snochowice. ...

Die Nationale Feuerwehr gab bekannt, dass sie einen Waldbrand bekämpft 16 Feuerwehren. ...
StartTechnologieTeamViewer ermöglicht den...

TeamViewer ermöglicht den aktiven Fernzugriff auf alle Android-Geräte

TeamViewer aktiviert die Fernsteuerung für alle Android-Geräte ab Version 7. Der Fernzugriff erfolgt über ein Add-On namens „Universal Add-Ons“. Die Erweiterung ist sowohl für Privatpersonen als auch für Geschäftskunden verfügbar. Sie können es zum Einrichten einer Anwendung sowie zum Auffinden komplexerer Fehler und zur Fehlerbehebung verwenden.

„Eine Vielzahl von Smartphones wird auch im privaten Umfeld verwendet. Für uns ist es wichtig, alle Geräte und nicht nur die großen Marken zu unterstützen“, sagt Mike Eissele, CTO bei TeamViewer. Jeder sollte in der Lage sein, Freunde, Eltern oder Großeltern zu unterstützen. Daher ist das Sortiment auch für die Google Pixel-Serie, Xiaomi-Smartphones und Oppo-Geräte verfügbar.

Bisher war die Unterstützung des Tastaturzugriffs nicht für alle Smartphones möglich. Der aktive Zugriff bleibt jedoch optional. Die vorhandene QuickSupport-Anwendung bietet weiterhin Bildschirmfreigabe ohne aktive Zugriffsoptionen. Laut TeamViewer wurde es mehr als zehn Millionen Mal heruntergeladen. IOS-Geräte können im Allgemeinen nur Bildschirmfreigaben bereitstellen. Apple verbietet allen Drittanbietern die aktive Eingabe von Daten. Daher gibt es hier in der TeamViewer-App keine Erweiterung.

TeamViewer ist ein Anbieter einer Konnektivitätsplattform, mit der remote auf alle Arten von Geräten zugegriffen werden kann – von der Überwachung bis zur Reparatur. Die Software ist für Privatanwender kostenlos, mehr als 500.000 Kunden zahlen für Dienstleistungen im professionellen Umfeld. TeamViewer ist auf mehr als 2,2 Milliarden Geräten weltweit installiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Göppingen und beschäftigt insgesamt 1000 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 verzeichnete TeamViewer einen Umsatz (Rechnungen) in Höhe von rund 325 Millionen Euro. Die TeamViewer AG (TMV) ist als MDAX-Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.


(EMW)

Auf der Homepage

Continue reading

Verhandeln in Zeiten des Wandels: 2020s Einfluss auf die Geschäftswelt

Dieser Artikel wurde von Matt Stockdale, einem Associate Partner bei The Gap Partnership, einem führenden Anbieter von Verhandlungstrainings, verfasst. Das Jahr 2020 steht als monumentaler Wendepunkt in der Geschichte dar. Während die Welt mit beispiellosen Herausforderungen rang, erfuhr das Wesen...

Eine Zeitreise entlang des Nils: Die Faszination der Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan

Eine Nilkreuzfahrt ist eine Reise von unschätzbarem Wert, die die reiche Geschichte, die atemberaubende Landschaft und die faszinierende Kultur Ägyptens auf eine einzigartige Weise erlebbar macht. Eine solche Reise von Luxor nach Assuan ist ein unvergessliches Abenteuer, das die Besucher...

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.