Samstag, April 20, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartUnterhaltungTarzan und Profisportler:...

Tarzan und Profisportler: Schauspieler Mike Henry ist tot

Tarzan und Profisportler
Schauspieler Mike Henry ist tot

Mike Henry hat in seinem außergewöhnlichen Leben zwei erfolgreiche Karrieren hinter sich. Er spielte jahrelang in der NFL-Profifußballliga und verließ dann Hollywood. Er ist weltberühmt für seine Rolle als Dschungelheld Tarzan. Jetzt ist Henry im Alter von 84 Jahren verstorben.

In den 1960er Jahren überraschte Mike Henry das Publikum in drei Spielfilmen wie Tarzan. Jetzt berichtet das amerikanische Fachmagazin „Variety“, dass der Schauspieler, der seine Karriere als Spitzensportler begann, am 8. Januar im Alter von 84 Jahren in der kalifornischen Stadt Burbank starb.

Henry hatte jahrelang an chronischer traumatischer Enzephalopathie und Parkinson gelitten. Ein Ergebnis seiner Profifußballkarriere, in der er zunächst in der College-Football-Liga der University of Southern California und später in der professionellen NFL-Liga als Linebacker spielte.

Zwischen 1958 und 1961 war der Star für die Pittsburgh Steelers auf dem Platz. Später zog er zu den Los Angeles Rams, um an seiner Schauspielkarriere zu arbeiten. In einem seiner letzten Spiele wurde er von einem Filmproduzenten entdeckt und für die Hauptrolle als Tarzan vorgesprochen.

Vom Spitzensportler zum professionellen Schauspieler

Mit Erfolg: Insgesamt spielte Henry den Charakter dreimal: 1966 in „Tarzan und die goldene Stadt“, ein Jahr später in „Tarzan am Großen Fluss“ und 1968 in „Tarzan und der Dschungeljunge“.

Seine berühmteste Rolle ist jedoch die von Henry Justice, besser bekannt als Junior, in den Filmen der Serie „Ein Auskochtes Schlitzohr“ mit Burt Reynolds. Zwischen 1977 und 1983 spielte er es dreimal.

Andere Filme, in denen der Kalifornier aufgetreten ist, sind „The Green Devils“, „… das Jahr 2022 … die überleben wollen“ und „Die härteste Meile“. Gelegentlich spielte er auch in Fernsehproduktionen, zum Beispiel in der Serie „General Hospital“.

Henry zog sich 1988 von der fortschreitenden Parkinson-Krankheit zurück. Er hinterlässt seine Frau Cheryl Sweeney Henry, mit der er 36 Jahre verheiratet war, und seine Tochter Shannon Noble.

Continue reading

Christian Lindner und Franca Lehfeldt verraten überraschende Hochzeitsdetails

Christian Lindner und Franca Lehfeldt sind seit einiger Zeit glücklich verheiratet.Bild: dpa / Fabian SommerProminenteBundesfinanzminister Christian Lindner ist seit einigen Monaten mit der Journalistin Franca Lehfeldt verheiratet. Tatsächlich geben die beiden selten Einblick in ihr Privatleben oder gar...

Wie die bezaubernde Trendfrisur 2023 die Herzen von Frauen jeden Alters erobert

Wie Sie bestimmt schon mitbekommen haben, liegt der Bob-Haarschnitt nach wie vor im Trend und wird auch 2023 Frauen einen attraktiven Look zaubern. Eine der beliebtesten Varianten des Klassikers ist der Lob, also der lange Bob, der mit...

„Stern TV“: Beim Interview mit Djamila Rowe springen verrückte Störer auf die Bühne | Unterhaltung

Was ist passiert?Am Mittwochabend kam es in der RTL-Sendung „Stern TV“ zu einem Vorfall. Vor allem als Moderator Steffen Hallaschka (51) der neu gewählte Dschungelkönigin Jamila Rowe (55) interviewt, sprangen zwei Männer nacheinander...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.