Top Nachrichten

Schon wieder knapp bei Kasse? – 6 einfache Tipps für mehr Bares am Ende des Monats

Wer kennt es nicht, ab und an ist der Monat scheinbar ewig lange und das Geld mitunter schon in der Mitte des Monats verbraucht? Dann ist guter Rat teuer und oftmals kommen dann auch die besten Tipps leider schon zu spät. Das Konto wird überzogen, der Dispo ausgereizt und im nächsten Monat geht alles von vorne los. Aus einem solchen Verhalten kann man schnell in die Schuldenfalle geraten. Damit Ihnen dies erspart bleibt und Sie jederzeit ihr Geld im Griff haben, bekommen Sie im Folgenden 6 einfache Tipps, die Ihnen teilweise sofort oder aber auf lange Sicht viel Geld sparen, oder zusätzlich einbringen können.

  1. Führen Sie ein Haushaltsbuch

Der erste Tipp erscheint auf den ersten Blick wenig interessant. Denn wie soll man Geld sparen, wenn man einfach nur seine Ausgaben aufschreibt?
Ganz einfach: die meisten Menschen geben ihr Geld aus, ohne den Überblick über die Ausgaben zu behalten. Wenn Sie sich die monatlichen Ausgaben notieren und vor Augen führen, finden Sie mit Sicherheit einige Dinge, die eingespart werden können, ohne dass Sie sich eingeschränkt fühlen. Es lohnt sich!

  1. Achten Sie auf Aktionen und vergleichen Sie Preise

Vielleicht machen Sie es ja ohnehin schon, aber die meisten Menschen gehen spontan und nach Gefühl einkaufen. Dies ist aber ein teurer Fehler. Wer spontan einkauft, neigt zu Impulskäufen und diese kosten bares Geld. Schauen Sie vorab, was Sie kaufen möchten und wo es dies gerade am günstigsten gibt.
Schreiben Sie sich dann eine Einkaufsliste und kaufen dann auch nur die Dinge, die auf der Liste notiert sind. So vermeiden Sie ganz einfach teure Spontankäufe.

READ  Deutschland beschränkt die Verwendung von J & J COVID-19 nicht
  1. Vergleichen Sie ihre Verträge und Versicherungen

Wir alle haben die ein oder andere Versicherung, alleine weil es ohne bestimmte Versicherungen wie die Krankenversicherung auch gar nicht geht. Wer privat krankenversichert ist, sollte aber unbedingt regelmäßig seine Versicherung prüfen. Werden die Leistungen überhaupt benötigt, oder macht eine höhere Franchise eventuell Sinn? Ein einfacher Vergleich unter krankenkassevergleich.ch zeigt Ihnen, ob der Vertrag noch zu Ihnen passt und wo Sie Geld sparen können.

  1. Nutzen Sie Kundenkarten und Co.

Anbieter von Kundenkarten gibt es heute wie Sand am Meer, aber dennoch lohnen sich zumindest einige der Programme mitunter sehr. Besonders von Geschäften, in denen Sie regelmäßig einkaufen, lohnt sich eine Kundenkarte. Sie kaufen dort ja ohnehin ein, also warum sollten Sie dabei dann nicht wenigstens ein wenig sparen?

  1. Verkaufen Sie ungenutzte Dinge

Ob in der Wohnung, im Keller oder auf dem Dachboden. Wir alle haben Dinge, die noch gut nutzbar sind, aber bei uns aus welchen Gründen auch immer verschmäht werden. Verkaufen Sie diese schnell und einfach über die bekannten Portale im Internet. Ihr Portemonnaie wird sich freuen!

  1. Nutzen Sie Cashback-Programme

Ähnlich wie bei den Kundenkarten sparen Ihnen Cashback-Programme bei den normalen Einkäufen bares Geld. Die Programme sind teilweise bei einigen Kreditkarten inklusive oder aber über bestimmte Internetseiten zu nutzen. In aller Regel erhalten Sie zwischen 2 % und teilweise bis zu 15 % Prozent der Kaufsumme zu einem späteren Zeitpunkt zurückvergütet. Auf die Dauer macht dies einen netten Betrag aus!

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close