Technologie

Razer Huntsman Mini im Test

tl; DR: Razer folgt dem Zeitgeist und hat alle unnötigen Tasten des Huntsman Mini entfernt. Aufgrund des stark komprimierten Layouts, aber auch aufgrund anderer Funktionen kann die kompakte Tastatur kaum ohne Vorbehalt empfohlen werden. In der Tat ist es in erster Linie ein Eingabegerät für Spiele.

Neben den großen und auffälligen Geräten taucht im Ausrüstungssektor langsam eine zweite Kategorie empfindlicher, minimalistischer Geräte auf. Was ursprünglich eine Nische war, die von Kleinserien besetzt war, erreicht zunehmend den Massenmarkt. Die Tatsache, dass ein etablierter Hersteller wie Razer andere Tasten als die Zahlentabelle auf einer Tastatur löscht, ist ein unbestreitbarer Beweis für diese Entwicklung.

Razer Huntsman Mini auf einen Blick

Der Huntsman Mini verfügt aufgrund seiner Schrumpfhärtung nur über 60 Prozent der Tasten einer herkömmlichen Tastatur, entspricht jedoch ohne Abweichung dem ISO 60-Standard. Der extrem enge Formfaktor wird erzeugt, indem die Pfeiltasten, die Funktion und F als separate Taste entfernt werden. Sie werden durch FN-Tastenkombinationen ersetzt, die auf mehr als der Hälfte aller Tasten zu finden sind. Die üblichen Zusatzfunktionen der Razer-Tastaturen und der RGB-Helligkeitsregelung gelten auf die gleiche Weise.

Mit dieser Konfiguration konkurriert der Razer direkt mit Tastaturen von Ducky. A 2 Mini folgt dem gleichen zusammenfassenden Schema, wo A 2 SF Häufig verwendete Schaltflächen werden dem Mini-Layout hinzugefügt. Beide können aufgrund ihrer abgerundeten Verpackung als Referenzpunkte außerhalb der einzelnen Kleinserienprodukte in diesem Segment verwendet werden und dienen als Referenzpunkte für diesen Test. Der Anspruch in Razer ist jedoch nicht universell, da die Tastatur mit einem speziellen Ausdruck außerhalb der Datenblätter positioniert ist, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen.

Hinweis: Razer hat ComputerBase mit einem Huntsman Mini im US-amerikanischen ANSI-Layout ausgestattet. Das Modell wird in deutschen Einzelhandelsgeschäften in einer benutzerdefinierten Konfiguration mit einer großen Eingabetaste erhältlich sein.

Deckel und Knöpfe

Der erste Unterschied sind die integrierten Tasten. Razer verwendet optomechanische Modelle, die durch Schließen einer Lichtschranke ein Signal erzeugen. Der vielleicht wichtigste Vorteil ist die längere Lebensdauer. Die integrierten Tasten haben auch eine eher ungewöhnliche Koordination. Die roten, linearen Muster lösen sich bereits nach einem Millimeter auf und werden am unteren Anschlag von Gummipads getragen. Diese integrierte Abschreckung ähnelt dem detaillierteren MX Silent, der von Cherry “missbraucht” wird.

Razers “Opto-Mechanical Purple” klickt beim Hören

Razer stabilisiert Knöpfe mit Drahtbügeln

Razer stabilisiert Knöpfe mit Drahtbügeln

Optomechanische Tasten von Razer verursachen ein leichtes Hindernis

Linearer optischer Schalter Kraftdiagramm des Razer (rot)

Kraftdiagramm des linearen optischen Leistungsschalters Razer (rot)

Optischer Schalter Kraftdiagramm des Razer Clicky (Lila)

Optischer Schalter Kraftdiagramm des Razer Clicky (Lila)

Alternativ sind lila Tasten wie bei diesem Modell erhältlich. Dies ist eine Variante des blauen Knopfes. Der belastete Druckpunkt und der Signalpunkt stimmen genau überein, was auf Genauigkeit hindeutet. Alsoshtë verursachte auch 0,5 mm früher als bei Standardtasten – ein Trick, um das Gefühl einer höheren Geschwindigkeit zu erzeugen. In Kombination mit dem geringsten Federwiderstand ergibt die Summe der individuell klar akzeptablen Unterschiede ein Produkt mit seinem Gesicht, das schnelle, leichte und präzise Bewegungen im Bereich des reinen Gefühls ermöglicht. Es kann kein tatsächlicher Nutzen festgestellt werden.

Razer kombiniert Knöpfe mit Stahldeckeln aus PBT-Kunststoff. Das Material hat eine höhere Korrosionsbeständigkeit, wodurch die Oberflächenstruktur länger gehalten wird. Die Buchstaben werden im “Zweitakt-Formations” -Verfahren hergestellt. Zu diesem Zweck werden transparente und schwarze Kunststoffe in zwei Schichten zusammengeworfen. Dies ist an den erhöhten Tastaturen zu erkennen. Auf diese Weise erhält der Brief eine extreme Haltbarkeit: Er besteht aus der unteren Kunststoffschicht und ist als fester Bestandteil der Schlüsselabdeckung nicht korrosiv. Damit hat Razer eine übergeordnete Konfiguration gewählt, die der Preisspanne entspricht und der versprochenen Stabilität des restlichen Eingabegeräts entspricht. Zusätzliche Funktionen sind auf der Vorderseite der Deckel aufgedruckt. Ihre Stabilität beruht auf der Position, in der keine Kontaktgefahr besteht.

Auf der nächsten Seite: praktische Erfahrung und Abschluss

READ  Berichten zufolge zahlt Apple eine halbe Milliarde Dollar für 4G-Patente

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close