Freitag, Juli 12, 2024

Creating liberating content

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung...

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek...

PiS sei „etwas passé“....

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen...

Starker Schock im Bergwerk...

Am Donnerstagmorgen ereignete sich 1.200 Meter unter der Erde ein starkes Erdbeben. ...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenNach historischen Überschwemmungen...

Nach historischen Überschwemmungen kämpft Deutschland mit Trümmerbergen

Ausgegeben am: Geändert:

Niederzissen (Deutschland) (AFP)

In der Nähe der Dörfer, die im vergangenen Monat von historischen Überschwemmungen in Deutschland verwüstet wurden, kämpfen Müllzentren damit, einen Haufen zu sortieren, der einem ganzen Jahr entspricht.

„So etwas hat es in Deutschland noch nie gegeben“, sagte Sascha Hurtenbach, Leiter des Abfallaufbereitungszentrums in Niederzissen, gegenüber AFP, während hinter ihm Bagger arbeiten, um den Schutt abzubauen.

„Im Moment haben wir hier rund 35.000 Tonnen Müll aus dem Katastrophengebiet entfernt und die gleiche Menge bereits auf Deponien verbracht“, sagt Hurtenbach.

„Es liegt noch viel Schutt.“

Die Deponie in Niederzissen liegt etwa 20 Kilometer vom Ahrtal entfernt, wo in der Nacht zum 14. Juli der Fluss über die Ufer trat und das Wasser in einen Bach verwandelte.

Die Dörfer entlang der Ahr, einem Nebenfluss des Rheins, wurden vom Hochwasser verwüstet und Dutzende Einwohner verloren ihr Leben.

Auf den Straßen, die ins Tal führen, ist der Schlamm zu Staub geworden, und Muldenkipper-Konvois haben die Touristen ersetzt, die hierher kamen, um die einst malerische Umgebung zu genießen.

„Im Moment haben wir hier rund 35.000 Tonnen Müll aus dem Katastrophengebiet abtransportiert“, sagt Standortleiter Sascha Hurtenbach. Bernd Lauter AFP / Datei

Die Überreste eines zerbrochenen Lebens – Waschmaschinen, Geschirrspüler, Sofas, Kühlschränke, Stühle – liegen im Zentrum von Niederzissen übereinander. Sie zeugen vom Ausmaß der Katastrophe, bei der in Westdeutschland mindestens 186 Menschen ums Leben kamen.

„Wir sind voll“, sagt Hurtenbach. „Wir können nicht mehr akzeptieren als das, was im Laufe des Tages geht.“

Auf dem Höhepunkt der Aufräumarbeiten kam jede Minute ein LKW auf der Baustelle in Niederzissen an.

Und doch ist das, was sie bisher sortiert haben, nur der Anfang. Außerhalb der vom Hochwasser betroffenen Häuser warten noch immer Baumaterialien, Baumstämme und Äste darauf, abtransportiert zu werden.

Ungefähr 170 Arbeiter wurden eingesetzt, um aufzuräumen, mehr als das Vierfache der normalen Belegschaft.

Der Standort selbst ist sieben Tage die Woche in Betrieb, wird jedoch durch die Verfügbarkeit von LKWs begrenzt, um Abfälle zu Deponien oder spezialisierten Recyclingzentren zu bringen.

„Ich weiß nicht, wie lange wir durchhalten“, sagt Hurtenbach.

Auf dem Höhepunkt der Aufräumaktion kam jede Minute ein Lkw auf die Baustelle in Niederzissen
Auf dem Höhepunkt der Aufräumaktion kam jede Minute ein Lkw auf die Baustelle in Niederzissen Bernd Lauter AFP / Datei

Von den 130.000 Einwohnern des Zentrums sind nur 30.000 direkt von den Überschwemmungen betroffen.

„Für die anderen müssen wir noch ihre Mülltonnen leeren und ihren Müll ganz normal abholen.“

Continue reading

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung in Schwierigkeiten. Die Staatsanwaltschaft führt Ermittlungen

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek Gróbarczyk, damals Minister für maritime Wirtschaft in der Regierung von Mateusz Morawiecki, in den Jahren 2019 und 2020 „Er hat den Ministerrat nicht darüber informiert, dass...

PiS sei „etwas passé“. Ardanowski kündigt seinen Abschied und eine neue Partei an

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen im Raum. Dies sei nun schon seit mehreren Sitzungen zu spüren und werde vielleicht bei diesem Treffen formell Gestalt annehmen, sagte der Marschall des Sejm,...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.