Top Nachrichten

Minister Hojs besucht Estland und Deutschland im Rahmen der Vorbereitungen für die Präsidentschaft

Treffen mit dem estnischen Innenminister
Der Minister beendete seinen Besuch in Estland mit einem Treffen mit dem estnischen Innenminister Kristian Jaani. Minister Hojs bedankte sich zunächst bei Herrn Jaani: “Ich danke Ihnen und Ihrer Regierung aufrichtig für die positive Reaktion auf unsere Bitte um Unterstützung bei der Kontrolle der slowenischen Südgrenze, wo die meisten Fälle von illegalem Grenzübertritt festgestellt werden.” Vor einigen Tagen hat die estnische Regierung beschlossen, einige Polizisten nach Slowenien zu schicken, um die slowenische Polizei bei der Überprüfung der Grenze zu Kroatien zu unterstützen.

Die Minister erörterten die Prioritäten der slowenischen Präsidentschaft im Bereich der inneren Angelegenheiten. Herr Hojs sagte Herrn Jaani, dass wir uns während der Präsidentschaft auf ein integriertes Migrationsmanagement, die Stärkung des Schengen-Raums und die Gewährleistung eines höchstmöglichen Sicherheitsniveaus in der EU und in Slowenien konzentrieren würden, während die regionale Priorität die westliche Balkanregion ist.

Der estnische Minister drückte seine Unterstützung für die Bemühungen Sloweniens aus, Fortschritte bei den Verhandlungen über den Pakt über Migration und Asyl zu erzielen. “Estland wird ein konstruktiver Partner bei den Verhandlungen sein, mit denen ich sehr zufrieden bin”, sagte Minister Hojs. „Für beide Länder sind Fortschritte in der externen Dimension der Migration und die Beseitigung ihrer Ursachen von größter Bedeutung sowie eine höhere Renditeeffizienz. In Bezug auf die Solidarität sind wir uns einig, dass sie flexibel sein und eine Reihe verschiedener Maßnahmen umfassen sollte, um den unter Druck stehenden Mitgliedstaaten zu helfen. „In Bezug auf die innere Sicherheit unterstützen beide Mitgliedstaaten die Stärkung der polizeilichen Zusammenarbeit und des Informationsaustauschs sowie die Stärkung des Mandats von Europol, da dies insbesondere für kleinere Mitgliedstaaten bei der Analyse großer Datenbanken eine große Hilfe darstellt.

READ  "Glee" -Star Naya Rivera (33 †): Polizei bestätigt: ihre Leiche gefunden

Treffen mit dem deutschen Innenminister
Minister Hojs besuchte auch Berlin, wo er seinen deutschen Amtskollegen Horst Seehofer traf. Die beiden Minister hatten sich zuvor mehrmals per Videolink als Kollegen im Präsidentschaftstrio getroffen. Slowenien wird die von Deutschland initiierte Arbeit fortsetzen, das neben Portugal der slowenische Partner des Trios ist. “Ich freue mich, dass Deutschland, wie Herr Seehofer mir sagte, ein konstruktiver Partner bei den Verhandlungen während unserer Präsidentschaft sein wird”, sagte Herr Hojs.

Die Minister konzentrierten sich bei ihrem Treffen auf Migration und Fortschrittsmöglichkeiten in diesem Bereich. „Wir glauben, dass Fortschritte bei dem Vorschlag für eine Verordnung über die EU-Asylbehörde erzielt werden können, die vom Paket ausgenommen wäre. Die EASO braucht dringend ein neues, umfassenderes Mandat, um die Mitgliedstaaten operativ zu unterstützen “, sagte Minister Hojs gegenüber seinem deutschen Amtskollegen. „Wir werden uns zu einem größeren Durchbruch bei der Rückkehr und Rückübernahme verpflichten, aber die Europäische Kommission und der EAD müssen hier ihren Teil dazu beitragen, da die externe Dimension der Migration in ihren Zuständigkeitsbereich fällt. Kommissar Johansson sagte mir vor einigen Tagen, dass wir bald eine konkrete Liste von Drittländern erwarten könnten, mit denen die EU die Diskussionen in diesem Bereich zunächst intensivieren würde. “”

Die Minister diskutierten auch die Migrationssituation auf dem westlichen Balkan. Sie waren sich einig, dass den Ländern in der Region, die große Anstrengungen unternommen haben, um gesetzgeberische Lösungen zu finden, geholfen werden sollte, diese in die Praxis umzusetzen. Dies erfordert einen länderspezifisch strukturierten Ansatz. Dies wird auch Gegenstand des Treffens der Brdo-Prozessminister im Juni in Slowenien sein.

READ  "Antisozialer Hardcore": Jade bekommt "Serkan ist mein" Tattoo

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close