Freitag, Juli 12, 2024

Creating liberating content

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung...

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek...

PiS sei „etwas passé“....

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen...

Starker Schock im Bergwerk...

Am Donnerstagmorgen ereignete sich 1.200 Meter unter der Erde ein starkes Erdbeben. ...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenMick Jagger, Elton...

Mick Jagger, Elton John und REM: Künstler wollen nicht für den US-Wahlkampf missbraucht werden

Die Rolling Stones, Aerosmith, Adele oder Ozzy Osbourne – alle beschwerten sich einzeln, dass Donald Trump ihre Songs fragte, ohne zu fragen für Kampagnenzwecke missbraucht. Und erst kürzlich sagte der kanadische Rockstar Neil Young, nachdem er seine Songs in einer Rede von US-Präsident Donald Trump verwendet habe Denken Sie über rechtliche Schritte nach.

Jetzt haben sich Rock- und Popstars zusammengeschlossen und in einem Brief an die US-Parteien gefordert, dass ihre Musik nicht ohne Genehmigung im Wahlkampf verwendet wird. Sie sind Teil einer breiteren Allianz (Artist Alliance Alliance / ARA), die für die Rechte von Songwritern und Musikern kämpft. Neben dem Stones-Sänger Mick Jagger gehören zu den Unterzeichnern auch der Luft- und Raumfahrt-Frontmann Steven Tyler oder Elton John, Alanis Morissette, Lorde, Steven Tyler, Linkin Park, Sia, REM, Blondie, Courtney Love, Cyndi Lauper, Elvis Costello und Lionel Richie.

Der Protestbrief ging sowohl an republikanische als auch an demokratische Körperschaften – es ist also nicht nur gegen die Spaltung von Trump-Songs. In der Erklärung fordern die Künstler, dass die Parteien die Zustimmung von Musikern, Songwritern und Copyright-Inhabern einholen, „bevor ihre Musik in einem politischen oder kampagnenbezogenen Umfeld öffentlich verwendet wird“.

„Wir haben so viele Künstler gesehen, die gegen ihren Willen in die Politik hineingezogen wurden und gezwungen waren, aggressive Maßnahmen zu ergreifen, um die Verwendung ihrer Musik zu verbieten – normalerweise Songs, die während politischer Kundgebungen ausgestrahlt oder in Kampagnenwerbung verwendet werden“, sagte ARA. „Es kann Fans verwirren und enttäuschen und sogar das langfristige Einkommen eines Künstlers untergraben.“

Ikone: Spiegel

Continue reading

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung in Schwierigkeiten. Die Staatsanwaltschaft führt Ermittlungen

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek Gróbarczyk, damals Minister für maritime Wirtschaft in der Regierung von Mateusz Morawiecki, in den Jahren 2019 und 2020 „Er hat den Ministerrat nicht darüber informiert, dass...

PiS sei „etwas passé“. Ardanowski kündigt seinen Abschied und eine neue Partei an

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen im Raum. Dies sei nun schon seit mehreren Sitzungen zu spüren und werde vielleicht bei diesem Treffen formell Gestalt annehmen, sagte der Marschall des Sejm,...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.