Technologie

Merkel verschiebt Israel-Besuch wegen Rückzug aus Afghanistan – Wegweiser für Expats in Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat aufgrund der jüngsten Evakuierungsbemühungen aus Afghanistan nach der Machtübernahme durch die Taliban eine geplante Israel-Reise an diesem Wochenende verschoben, sagte ihr Sprecher Steffen Seibert am Donnerstag.

“Die für den 28. bis 30. August geplante Israel-Reise der Kanzlerin wurde aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Afghanistan in Absprache mit dem israelischen Ministerpräsidenten abgesagt”, sagte Seibert in einer Mitteilung.

“Beide Seiten waren sich einig, dass der Besuch der Kanzlerin zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden wird.”

Merkel, die nächsten Monat nach den Parlamentswahlen in den Ruhestand geht, soll Gespräche mit Israels neuem Premierminister Naftali Bennett und Präsident Isaac Herzog führen und die Ehrendoktorwürde des Technion Israel Institute of Technology erhalten.

Während ihrer 16-jährigen Amtszeit hat Merkel die nationale Sicherheit Israels wegen der historischen Verantwortung des Landes für den Holocaust als eine kritische Priorität der deutschen Außenpolitik bezeichnet.

Deutschland beteiligt sich an der aktuellen Militäroperation der Nato-Verbündeten zur Evakuierung schutzbedürftiger Afghanen und eilt um den Abzug der eigenen Truppen und des eigenen Personals.

Es hat gesagt, dass dies nicht weitergehen kann, wenn sich die Amerikaner vor Ablauf der Frist vom 31.

READ  Deutsche Grüne beenden Wahlkampf bei sinkenden Umfragen

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close