Unterhaltung

Lass uns tanzen 2021: Professionelle Renata Lusin: “Nach der Hälfte der Choreografie wusste ich: Das wird BÄM!”

Renata Lusin vermutete so etwas …

Ex-Profikicker Rúrik Gíslason und Tanzpartner Renata Boxen zaubere ein Jive zu “Mach dir keine Sorgen, sei glücklich” auf der Tanzfläche in der dritten Live-Show “Let’s Dance” und bring die Jury und die anderen Tanzpaare in echte Ekstase. weil jeder Schritt in diesem Tanz perfekt ist. Renata hatte ruhig erwartet, dass die Aufführung von Rúrik und Renata während des Tanzes ein solches Feuerwerk verursachen würde. In unserem Interview nach der Show enthüllt sie: “Nach der Hälfte des Choreos wusste ich: Dass wir BÄM!” Wie diese Einschätzung zustande kam, sehen Sie im Video.

Renata Lusin: “Die Choreografie war schwierig für mich!”

Die Jury überschüttete Renata und Rúrik mit Hymnen für ihren phänomenalen Jive. Der ansonsten eher strenge Joachim Llambi scheint ebenfalls abgeflacht zu sein. “Dieser Jive wird ein gutes Beispiel für jeden sein, der in Zukunft einen Jive tanzen muss”, sagt er. Um das Jive so gut aufzunehmen, nahm Renata alles aus der professionellen Tanzbox und stellte eine Choreografie zusammen, die wirklich schwierig ist. “Es war das härteste Choreo, das ich je gemacht habe. Ich habe alles gepackt, was mit Jive kommt, und ich bin selbst erschöpft. Also war es schwer für mich. Ich kann es noch nicht glauben, es wird so gut sein hat es geschafft. «» Renata sagt es uns.

Die beliebtesten “Let’s Dance” -Videos hier in der Wiedergabeliste

Sieh dir “Let’s Dance” auf TVNOW an

READ  Sturm der Liebe: ARD lieber verzweifelt - "Ich bin nicht gut"

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close