Donnerstag, Februar 22, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTop NachrichtenG-7-Steuerabkommen „in Sicht“:...

G-7-Steuerabkommen „in Sicht“: Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien | Stimme von Amerika

LONDON – Ein G-7-Deal über einen Mindeststeuersatz für Unternehmen ist „in Sicht“, sagten die Finanzminister von Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien am Freitag vor einem Treffen der reichsten Länder der Welt.

„Wir haben die Chance, multinationale Unternehmen dazu zu bringen, ihren gerechten Anteil zu zahlen“, sagten der Franzose Bruno Le Maire, der Deutsche Olaf Scholz, der Italiener Daniele Franco und die Spanierin Nadia Calvino in einer Antwort. die Wache Zeitung.

Der britische Finanzminister Rishi Sunak wird am Freitag ein zweitägiges Treffen mit Kollegen aus Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan und den Vereinigten Staaten beginnen, bevor nächste Woche ein Führungsgipfel stattfinden wird, an dem US-Präsident Joe Biden teilnehmen wird.

Im Rampenlicht stehen ehrgeizige Pläne für ein Mindestniveau an Unternehmenssteuern, während globale Mächte versuchen, multinationalen Konzernen ihren Weg zu gehen.

„Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien arbeiten seit mehr als vier Jahren zusammen, um ein internationales Steuersystem für das 21. Jahrhundert zu schaffen“, schreiben die vier Minister in einer gemeinsamen Stellungnahme.

„Es ist eine Geschichte mit vielen Wendungen. Jetzt ist es an der Zeit, zu einer Einigung zu kommen.“

Biden fordert in Verhandlungen mit der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der G-20 einen einheitlichen Mindeststeuersatz von 15 % für Unternehmen.

„Der neue US-Mindestbesteuerungsvorschlag ist ein wichtiger Schritt hin zu dem, der ursprünglich von unseren Ländern vorgelegt und von der OECD angenommen wurde“, fügten die vier Minister hinzu.

„Das Ziel eines effektiven Mindeststeuersatzes von mindestens 15 % ist ein vielversprechender Anfang.“

Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.