Technologie

Elon Musks kryptischer Tweet – Tesla-Assets in Bitcoin in der Zukunft? – Wirtschaft

Dieser Twitter-Dialog könnte auch das Vertrauen in den derzeit angeschlagenen US-Dollar untergraben.

Der Pionier und Firmenchef für Elektroautos, Elon Musk (49), treibt den aktuellen Hype um die Kryptowährung Bitcoin an. Musk erkundigte sich nach der Möglichkeit, das Vermögen des Elektroautoherstellers von Dollar in Bitcoin umzuwandeln. Dies war das Ergebnis eines Austauschs zwischen ihm und Michael Saylor, CEO des Softwareherstellers MicroStrategy, über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Die virtuelle Spekulation hatte mit einem kryptischen Bild begonnen, das Musk getwittert hatte, was darauf hindeutete, dass Bitcoin verlockend sein könnte.

“Wenn Sie Ihren Aktionären einen Gefallen von 100 Milliarden Dollar tun möchten, ändern Sie Teslas Guthaben von Dollar in Bitcoin”, sagte Saylor in einem Tweet an den Unternehmer. Musk würde ein starkes Signal an Unternehmen im S & P 500 senden, die dann folgen würden.

READ  Pixel 4a im Test: So gut ist Googles billiges Smartphone

Als Musk fragte, ob Transaktionen dieser Größenordnung überhaupt möglich seien, antwortete Saylor, dass er in den letzten Monaten mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar an Bitcoin gekauft habe, und Musk bot an, seine Anlagestrategie für die digitale Währung bekannt zu geben. Weder Tesla noch Musk konnten für einen Kommentar erreicht werden.


Der Twitter-Austausch fand statt, nachdem sich der Wert von Bitcoin in diesem Jahr verdreifacht hatte und die weltweit größte Kryptowährung zum ersten Mal die Marke von 23.000 USD überschritten hatte. Der Hype katapultierte den Preis des Bitwise 10 Crypto Index Fund auf 650 Prozent über dem Wert seiner Bestände, sagte Bloomberg.

Der Marktwert des E-Autoherstellers Tesla, der heute (Montag) als Mitglied des S & P 500 Index gehandelt wird, hat sich in diesem Jahr verachtfacht! Der Gewinn erhöhte Musks Vermögen um satte 140 Milliarden Dollar auf 167 Milliarden Dollar und machte ihn laut Bloomberg nach Amazon-Chef Jeff Bezos und vor Bill Gates zum zweitreichsten Mann der Welt.

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close