Donnerstag, Februar 22, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTop NachrichtenDie weltweit ersten...

Die weltweit ersten zu 100 % mit Wasserstoff betriebenen Züge verkehren jetzt in Deutschland im Regionalverkehr, um Diesel zu ersetzen

Einer der Wasserstoffzüge von Alstom – freigegeben vom Unternehmen

Ein regionaler Bahnbetreiber in Deutschland wird das erste Unternehmen, das Züge mit 100 % Wasserstoff-Brennstoffzellen auf seinen Strecken einsetzt.

Aber wenn fast alle Zugfahrten jetzt elektrisch sind, und sogar die wenigen Dieselzüge, die noch fahren, produzieren nur ein Drittel des CO2 pro Fahrgast als Pkw, wozu braucht es große Investitionen in Wasserstoff im Schienenverkehr?

In Deutschland und den USA fahren einige Regionallinien noch immer mit dieselbetriebenen Lokomotiven, die die Fahrgäste in den Waggons und an den Bahnhöfen schädlicheren Luftschadstoffen wie Stickoxiden aussetzen, als wenn sie an einer stark befahrenen Stadtkreuzung stehen.

Neben der Eliminierung dieses Gesundheitsrisikos werden die höheren Emissionskosten einer Diesellokomotive, die auf Regionalstrecken mit niedrigeren Geschwindigkeiten fährt, in die nationalen Emissionszahlen von elektrisch betriebenen Lokomotiven gemittelt, was das ganze Unterfangen geringer erscheinen lässt, als es tatsächlich ist.

VERBUNDEN: Das neue Festkörper-Wasserstoff-Brennstoffzellen-Design reduziert die Ladezeiten erheblich und verbessert die Sicherheit

Auf der neuen Strecke zwischen den niedersächsischen Städten Cuxhaven, Bremerhaven, Bremervörde und Buxtehude werden ausschließlich Wasserstoff-Brennstoffzellen-Züge des französischen Unternehmens Alstom eingesetzt, die von der deutschen Regionalbahn LNVG gekauft wurden.

In Brennstoffzellen wird auf dem Dach des Zuges gespeicherter Wasserstoff mit Sauerstoff zu Strom kombiniert. Wenn sich Wasserstoff und Sauerstoff verbinden, bleibt nur H2O übrig.

Das Modell von Alstom kann 1.000 Kilometer oder 621 Meilen zurücklegen, bevor es aufgetankt werden muss, was bedeutet, dass für diese Kleinstadtdienste kein Auftanken erforderlich ist, bis der Dienst am Ende des Tages endet.

„Wir werden keine Dieselzüge mehr kaufen, um noch mehr für den Klimaschutz zu tun“, sagte Carmen Schwable, Sprecherin der LNVG, der Deutschen Welle (DW). „Wir [also] sind davon überzeugt, dass Dieselzüge in Zukunft nicht mehr wirtschaftlich sein werden.“

Alstom wird gesagt, dass in Gesprächen, um einige dieser Lokomotiven und Waggons auch auf US-Eisenbahnstrecken zu bringen, da Staaten weiterhin Diesellokomotiven verwenden, da sie im Vergleich zu europäischen Strecken große Entfernungen zurücklegen und die Elektrifizierung von Eisenbahnstrecken kostspielig ist.

SEHEN Sie den Zug in stiller Aktion des Unternehmens …

BLOW The Horn in den sozialen Medien über diese blau-grüne Art zu reisen…

Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.