Freitag, Mai 24, 2024

Creating liberating content

Michał Szczerba: Die Polizei...

- Auf meine Bitte hin sucht die Polizei an verschiedenen Adressen im ganzen...

Militärische Familiencharta und neue...

— Wir führen die Militärfamilienkarte ein, weil nicht nur der Soldat, sondern die...
StartTop NachrichtenDie Hälfte der...

Die Hälfte der in Deutschland einreisenden Asylbewerber kann ihre Identität nicht nachweisen

Nach Angaben des deutschen Innenministeriums hat etwa die Hälfte der Erwachsenen, die 2020 Asyl in Deutschland beantragt haben, keine Unterlagen zum Nachweis ihres Namens, ihrer Nationalität oder ihres Geburtsdatums eingereicht.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums konnte 2020 mehr als jeder zweite Asylbewerber in Deutschland ab 18 Jahren keinen Ausweis vorlegen. Die genaue Zahl lag bei 51,8%, teilte das Ministerium der Politikerin der Freien Demokraten (FDP) Linda Teuteberg in einem Dokument der deutschen Nachrichtenagentur mit. dpa

„Die Tatsache, dass die Identität jedes anderen erstmaligen Asylbewerbers nicht anhand der relevanten Dokumente ermittelt werden kann, ist eine große Herausforderung für unser Asylsystem“, sagte Teuteberg.

Im vergangenen Jahr beantragten 102.581 Ausländer in Deutschland Asyl (ohne Zweitanträge). Diese Zahl umfasste 26.520 Anträge für in Deutschland geborene Kinder unter einem Jahr. Die Anzahl der Anträge war aufgrund der Coronavirus-Pandemie wesentlich geringer als im Vorjahr.

Unbekannte Anzahl falscher Dokumente

Auf die Frage, wie viele Personen mit gefälschten Dokumenten Asyl beantragt hatten, teilte die Regierung mit, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) habe die Echtheit von insgesamt 190.608 Ausweispapieren von Asylbewerbern im Jahr 2020 überprüft.

Das BAMF habe 4.488 Dokumente abgelehnt. Das Ministerium wies jedoch darauf hin, dass ein einzelner Antragsteller mehrere Dokumente einreichen kann, sodass die Nummer nicht angibt, wie viele Personen falsche Dokumente eingereicht haben.

Mit dpa

Continue reading

Michał Szczerba: Die Polizei sucht an mehreren Adressen nach Daniel Obajtek

- Auf meine Bitte hin sucht die Polizei an verschiedenen Adressen im ganzen Land nach Daniel Obajtek und die Hypothese, dass Obajtek nicht in Polen ist, wird zunehmend bestätigt - sagte KO-Abgeordneter Michał Szczerba und beschrieb Versuche, den ehemaligen...

Militärische Familiencharta und neue Gehaltstabelle. Pläne des Leiters des Ministeriums für Nationale Verteidigung

— Wir führen die Militärfamilienkarte ein, weil nicht nur der Soldat, sondern die ganze Familie in der Armee dient. Das sind Hunderttausende Menschen in ganz Polen: Ehepartner, Partner, Kinder, Enkel, Eltern. Sie werden mit der polnischen Armee...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.