Freitag, Juli 12, 2024

Creating liberating content

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung...

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek...

PiS sei „etwas passé“....

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen...

Starker Schock im Bergwerk...

Am Donnerstagmorgen ereignete sich 1.200 Meter unter der Erde ein starkes Erdbeben. ...

IMWM-Benachrichtigungen. Hitze, Stürme...

IMWM warnt vor Unwettern, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenDeutschland wird Waffengesetze...

Deutschland wird Waffengesetze nach Verdacht auf Verschwörung verschärfen, sagt Innenminister

BERLIN, 11. Dezember (Reuters) – Deutschland plant, seine Waffengesetze nach einem mutmaßlichen Komplott einer rechtsextremen Gruppe zu verschärfen, die Regierung gewaltsam zu stürzen und einen kleinen König als nationalen Führer einzusetzen, sagte der Innenminister in einer veröffentlichten Erklärung Interview. am Sonntag.

Die deutsche Polizei hat letzte Woche 25 Personen festgenommen, die der Beteiligung an der Verschwörung verdächtigt werden, was viele in einer der stabilsten Demokratien Europas schockiert.

Die Staatsanwaltschaft behauptet, dass viele der Angeklagten Mitglieder der „Reichsbürger“-Bewegung waren, die nicht an die Existenz des modernen deutschen Staates glaubt, sagte die Staatsanwaltschaft.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser warnte in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“, dass die Reichsbürger eine zunehmende Gefahr für Deutschland darstellen, da es im vergangenen Jahr um 2.000 auf 23.000 Menschen gewachsen sei.

„Das sind keine unschuldigen Verrückten, sondern mutmaßliche Terroristen, die jetzt in Untersuchungshaft sitzen“, sagte Faeser.

Die Staatsanwälte sagten, unter den Verdächtigen seien auch Personen mit Waffen und Wissen darüber, wie man sie benutzt. Sie hatten versucht, aktuelle und ehemalige Armeeangehörige zu rekrutieren und Waffen gelagert.

„Wir brauchen alle Behörden, um maximalen Druck auszuüben“, um ihre Waffen zu entfernen, sagte Faeser, weshalb die Regierung „die Waffengesetze bald weiter verschärfen“ werde.

Vor den Razzien hatten die Behörden bereits Waffen von mehr als 1.000 Reichsbürgern beschlagnahmt. Es wird jedoch angenommen, dass mindestens 500 weitere Waffenlizenzen in einem Land besitzen, in dem der private Besitz von Schusswaffen selten ist.

Dass auch hochrangige Beamte – wie die ehemalige Abgeordnete und Berliner Richterin Birgit Malsack-Winkemann – unter den Verdächtigen wegen Verschwörung festgenommen wurden, hat vor allem in Deutschland viele schockiert.

Jochen Lober, der Anwalt, der sie im Oktober in einem Prozess verteidigte, in dem die Berliner Regierung versuchte, sie zum Rücktritt als Richter zu zwingen, lehnte es ab, sich zu ihrer Festnahme zu äußern.

Die Berliner Sektion der rechtsextremen Partei Alternative für Deutschland, der sie angehört, sagte, sie wisse nicht, welcher Anwalt sie vertrete, und könne sich nicht zu ihrem konkreten Fall äußern, bis die Ermittlungen zu Ergebnissen geführt hätten.

Das Innenministerium will auch die Disziplinarverfahren für Beamte verschärfen, um sie bei schwerwiegendem Fehlverhalten schneller entlassen oder ihnen ihre Pensionen entziehen zu können, sagten mit der Angelegenheit vertraute Quellen gegenüber Reuters. Derzeit können solche Verfahren Jahre dauern.

Berichterstattung von Sarah Marsh; Zusätzliche Berichterstattung von Andreas Rinke; Herausgegeben von Susan Fenton und Raissa Kasolowsky

Unsere Standards: Die Vertrauensgrundsätze von Thomson Reuters.

Continue reading

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung in Schwierigkeiten. Die Staatsanwaltschaft führt Ermittlungen

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek Gróbarczyk, damals Minister für maritime Wirtschaft in der Regierung von Mateusz Morawiecki, in den Jahren 2019 und 2020 „Er hat den Ministerrat nicht darüber informiert, dass...

PiS sei „etwas passé“. Ardanowski kündigt seinen Abschied und eine neue Partei an

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen im Raum. Dies sei nun schon seit mehreren Sitzungen zu spüren und werde vielleicht bei diesem Treffen formell Gestalt annehmen, sagte der Marschall des Sejm,...

Starker Schock im Bergwerk Rydułtowy. Mehrere Dutzend Bergleute warten auf ihre Rettung

Am Donnerstagmorgen ereignete sich 1.200 Meter unter der Erde ein starkes Erdbeben. Es gab 68 Bergleute in der Gegend. 15 Bergleute wurden gerettet, 10 davon liegen im Krankenhaus. Eine Rettungsaktion ist im Gange.Informationen über den Schock...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.