Mittwoch, Juni 19, 2024

Creating liberating content

Szymon Hołownia änderte seine...

„Fakt“ brachte das Thema CPK in einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Sejm,...

Das Episkopat reagiert auf...

Bildungsministerin Barbara Nowacka gab am Dienstag auf TVN24 bekannt, dass das Ministerium für...

Flugpolizei. Oberster Rechnungshof...

Nach Angaben von tvn24.pl betraten Inspektoren des Obersten Rechnungskontrollamts das Polizeipräsidium, um den...
StartTop NachrichtenDeutschland verliert einen...

Deutschland verliert einen weiteren Gletscher, da die warmen Temperaturen das Alpeneis schmelzen

Deutschland hat in diesem Sommer einen der wenigen verbliebenen Gletscher verloren, als außergewöhnlich warmes Wetter das Eis der Alpen schneller als befürchtet verschluckte, wie ein am Montag veröffentlichter wissenschaftlicher Bericht ergab.

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften sagte, der südliche Schneeferner des Landes habe seinen offiziellen Status als Gletscher aufgrund des schnellen Abschmelzens der einst riesigen Eisdecke verloren.

„Die Eisdicke des Schneeferners ist in weiten Bereichen deutlich geschrumpft und misst an den meisten Stellen nicht mehr mehr als 2 Meter“, heißt es in den neuesten Erkenntnissen der Akademie.

Selbst die dickste Stelle sei nun auf weniger als 6 Meter geschrumpft, verglichen mit etwa 10 Metern im Jahr 2018. Die Oberfläche des Gletschers halbierte sich im gleichen Zeitraum auf etwa einen Hektar.

„Das führt uns zu dem Schluss, dass das verbleibende Eis in den nächsten ein bis zwei Jahren vollständig schmelzen wird“, so die Akademie.

Die dramatische Kontraktion habe dazu geführt, dass die periodischen Messungen, die die Akademie seit 1892 durchgeführt habe, nun eingestellt würden.

Deutschland hat durch den Verlust nur noch vier Gletscher übrig: den nördlichen Schneeferner und den Höllentalferner auf dem höchsten Berg, der Zugspitze, sowie den Blaueis und den Watzmann in den Berchtesgadener Alpen.

Seit den frühen 2000er Jahren wird das schnelle Abschmelzen von Gletschern in den Alpen und anderswo, das laut Experten durch den Klimawandel verursacht wird, genauer überwacht.

Das bayerische Umweltministerium sagte im vergangenen Jahr in einem brisanten Bericht, dass Deutschland seine letzten Gletscher innerhalb des Jahrzehnts verlieren könnte, wenn sich der Klimawandel beschleunigt.

Wissenschaftler hatten zuvor geschätzt, dass die Gletscher bis Mitte des Jahrhunderts dort sein würden.

Eine im April 2021 veröffentlichte globale Studie ergab, dass fast alle Gletscher der Welt immer schneller an Masse verlieren und zu mehr als einem Fünftel des globalen Meeresspiegelanstiegs in diesem Jahrhundert beitragen.

Der tägliche Sabah-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden darüber, was in der Türkei, der Region und der Welt passiert.

Sie können sich jederzeit abmelden. Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Continue reading

Szymon Hołownia änderte seine Meinung über CPK. „Polen braucht einen solchen Flughafen“

„Fakt“ brachte das Thema CPK in einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Sejm, Szymon Hołownia, zur Sprache. „Sie haben dieses Projekt in der Koalition wahrscheinlich unterschätzt?“ - fragte die Tageszeitung.- Ich gebe zu, wir haben es unterschätzt....

Das Episkopat reagiert auf Veränderungen im Religionsunterricht. „Schädlich, sogar diskriminierend“

Bildungsministerin Barbara Nowacka gab am Dienstag auf TVN24 bekannt, dass das Ministerium für nationale Bildung mit der Arbeit daran begonnen habe Reduzieren Sie die Stundenzahl des Religionsunterrichts in der Schule auf eine Stunde pro Woche. Der Leiter des...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.